Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald ZDF dreht Krimi im Freizeitbad
Vorpommern Greifswald ZDF dreht Krimi im Freizeitbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:59 14.10.2015
Das Freizeitbad wird zum Drehort.
Das Freizeitbad wird zum Drehort. Quelle: Stadtwerke Greifswald
Anzeige
Greifswald

Das Freizeitbad Greifswald wird am 21. Oktober zum Drehort für eine Filmproduktion im Auftrag des ZDF. Die Firma Network Movie dreht dort Szenen für einen Krimi namens „Das Versprechen“.

Das Freizeitbad bleibt für die Besucher geöffnet. Anwesende Badegäste können zufällig zu Mitwirkenden werden. Sprecherin Steffi Borkmann erklärt: „Alle Gäste werden beim Betreten des Bades gebeten, eine Einverständniserklärung für Filmaufnahmen zu unterschreiben. Minderjährige können an diesem Tag nur mit Einverständniserklärungen der Erziehungsberechtigten eingelassen werden.“ Das Freizeitbad bitte deshalb um Verständnis. „Die Produktionsfirma möchte auch einen Schwenk durch das Bad für den Film verwenden und so besteht die Chance, dass der eine oder andere Badegast im Film verewigt wird“, so Borkmann. Der Drehtag beginnt um 11 Uhr. Fit am Morgen findet statt, das Schul- und Vereinsschwimmen muss an jenem Tag ausfallen. Auch Spätschwimmen könnte nur eingeschränkt möglich sein. Dazu informiert das Freizeitbad auf seiner Internetseite. Dort ist auch die Einverständniserklärung zu finden.

Regie führt Matti Geschonneck, der für seine vielzähligen Fernsehfilme zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. 2013 unter anderem den Deutschen Fernsehpreis (2012) sowie den Grimme-Preis und die Goldene Kamera (beides 2013). Als Schauspieler dabei ist unter anderem Uwe Kockisch, der 2011 den Deutschen Fernsehpreis für die Serie Weißensee erhielt. Der Krimi spielt in Greifswald und Umgebung.

Wann der Film „Das Versprechen“ ausgestrahlt werden soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.



Lachmann, Kai