Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Zweckverband geht gegen uneinsichtige Angler vor
Vorpommern Greifswald Zweckverband geht gegen uneinsichtige Angler vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 29.10.2015
Diese Angler verhalten sich richtig: Das Angeln im Bereich zwischen der Marina und dem Nordtor des Hafens ist erlaubt.
Diese Angler verhalten sich richtig: Das Angeln im Bereich zwischen der Marina und dem Nordtor des Hafens ist erlaubt. Quelle: Cornelia Meerkatz
Anzeige
Lubmin

Der Industriehafen Lubmin gilt unter Anglern als Geheimtipp. Neben dicken Barschen gibt es hier auch Zander. Doch viele Angler halten sich nicht an geltende Regeln und frönen ihrer Leidenschaft auch in verbotenen Hafenbereichen. Jetzt gehen Behörden dagegen vor.

Die Angler stören sich nicht an ein- und ausfahrenden Schiffen, Verbots- und Hinweisschilder werden ignoriert. Schiffsbesatzungen, die auf die Verstöße hinweisen, werden verbal bedroht. Der Zweckverband „Energie- und Technologiestandort Freesendorf“ hat die Eingänge zu jenen Hafenbereichen, in denen nicht geangelt werden darf, mit Stacheldrahtzaun versehen. Außerdem kontrollieren Behörden verstärkt das Areal und nehmen bei Verstößen eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch auf. Das strenge Vorgehen wird mit Gefahren begründet, in die sich die Angler wegen des Schiffsverkehrs begeben.



Meerkatz, Cornelia