Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Wolgast: Neun Betrunkene gehen aufeinander los
Vorpommern Greifswald Wolgast: Neun Betrunkene gehen aufeinander los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:07 27.12.2018
Bei einer Schlägerei in Wolgast sind zwei Männer verletzt worden. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Wolgast

Bei einer Schlägerei in Wolgast (Landkreis Vorpommern-Greifswald) sind zwei betrunkene Männer verletzt worden. Laut Polizei waren die zwei 30 und 31 Jahre alten Bekannten mit einem dritten Mann auf der Straße unterwegs, als sie am Abend des Zweiten Weihnachtstags auf sechs ebenfalls betrunkene Männer trafen. Dabei seien die neun Deutschen aus bisher unbekannten Gründen aneinander geraten.

Die Betrunkenen warfen mit Flaschen

Dann bewarf das betrunkene Sextett das Freundes-Trio mit Flaschen und schlug es zu Boden. Einer wurde am Kopf verletzt, einer an der Hand. Der dritte flüchtete unversehrt. Die Polizei stellte nach einer Fahndung die sechs Tatverdächtigen.

RND/dpa

Franzsika Groß studiert Management und Recht. Dieses Studienfach wurde erst 2017 eingeführt.

Greifswald Interview mit dem Oberbürgermeister der Hansestadt Greifswald - „Wasch mich aber mach mich nicht nass – das geht eben nicht“

Im Interview spricht Oberbürgermeister Stefan Fassbinder über die Erhöhung der Gewerbesteuer, die nächste Großbaustelle und das anstehende Arndt-Jahr.

26.12.2018

Laut Karambolage-Atlas 2018 von Generali Deutschland verursachen in Vorpommern-Greifswald Frauen mehr Haftpflicht- und Kaskoschäden als Männer. Ein durchschnittlicher Schaden kostet 2095 Euro.

26.12.2018