Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Zweites Flüchtlingsheim wird eingerichtet
Vorpommern Greifswald Zweites Flüchtlingsheim wird eingerichtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 03.02.2016
Lange stand dieses Haus des Technologiezentrums Vorpommern leer, in ein paar Wochen sollen die ersten Flüchtlinge einziehen.
Lange stand dieses Haus des Technologiezentrums Vorpommern leer, in ein paar Wochen sollen die ersten Flüchtlinge einziehen. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Rund 570 Asylbewerber leben bereits in Greifswald, mehrere hundert weitere werden dieses Jahr erwartet. Der Landkreis will deshalb ein zweites Flüchtlingsheim in der Stadt einrichten.

Ein mehrstöckiger Plattenbau in der Brandteichstraße, der früher vom Technologiezentrum Vorpommern genutzt wurde und dann schon auf der Abrissliste stand, soll Platz für bis zu 500 Flüchtlinge bieten. Das Gebäude werde derzeit saniert, umgebaut und auch schon bewacht, erklärte Landkreissprecher Achim Froitzheim.

Die ersten Flüchtlinge sollen voraussichtlich im April/Mai einziehen. Die Mitglieder der Greifswalder Bürgerschaft und die Mieter des angrenzenden Technologie-Zentrums Vorpommern wurden schon informiert. In Kürze soll es noch eine Informationsveranstaltung für die Anwohner geben.



Marx, Sybille