Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen 1343 von deutschen Siedlern als Bauerndorf gegründet
Vorpommern Grimmen 1343 von deutschen Siedlern als Bauerndorf gegründet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.03.2013
Anzeige
Behnkenhagen

„Das war die erste Dorfschule. Ich bin im Besitz des Bauplanes aus dem Jahr 1897“, erzählt der 54-Jährige, der dort wohnt und eine Firma für Sat- und Antennenbau betreibt.

Eine Autobahnbrücke zerteilt das lange Dorf durch das die Straßen „Lärchengrund“ und „Wiesengrund“ führen. Umgeben von Wiesen, Feldern und außer Lärchen auch anderen Bäumen, können sich die 67 Einwohner in ihrem Dorf wohlfühlen. Im Jahr 1960 wohnten 170 Menschen im Dorf.

Derzeit rasten hunderte Kraniche auf den abgeernteten Maisfeldern zwischen Neuendorf und Behnkenhagen.

Quelle: u.a. Homepage der Gemeinde Süderholz.

Immer sonnabends stellt die OZ Dörfer zwischen Küste und Trebeltal vor. Für diese Seite haben wir Behnkenhagen in der Gemeinde Süderholz besucht.

OZ

Ullrich Wulff ist ein waschechter Behnkenhagener. Seine Vorfahren waren Müller.

23.03.2013

Handarbeitsausstellung. Am Sonntag veranstaltete die Volksschule in ihrer Aula eine Handarbeitsausstellung. Die Eltern mussten sich wirklich freuen über all den Fleiß und die Geschicklichkeit, von denen die Handarbeiten Zeugnis ablegten.

23.03.2013

Evangelisch» Poggendorf: Gaststätte „Zum Alten Krug“: 18 Uhr Der @ndere Gottesdienst, Thema: Gefangen in der Sucht.Evangelisch» Brandshagen: Kirche: 10 Uhr. Grimmen: Gemeindezentrum, Domstr.

23.03.2013