Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen 500 000 Euro Fördermittel für Verkehrsgesellschaft
Vorpommern Grimmen 500 000 Euro Fördermittel für Verkehrsgesellschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 07.01.2015
Infrastrukturminister Christian Pegel (l.) überreichte Jutta Vollert (Geschäftsführerin der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH), Johannes Volksdorf (Betriebsratsvorsitzender) und Hubertus Wegener (r., VVR-Geschäftsführer) den Fördermittelbescheid über 500 000 Euro. Quelle: Oz
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Geldsegen zum Jahresbeginn für die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR): Infrastrukturminister Christian Pegel (SPD) überreichte am Montagabend auf dem Betriebshof in Ribnitz-Damgarten drei Zuwendungsbescheide über insgesamt 500 000 Euro.

Davon will die VVR insgesamt fünf Busse anschaffen. Die Kosten liegen bei rund 1,4 Millionen Euro. Derzeit umfasst die Fahrzeugflotte rund 175 Busse.

Anzeige

„Unsere Busse sind täglich im Einsatz. Deswegen ist es besonders wichtig, dass diese Fahrzeuge die geforderten hohen Sicherheits- und Umweltstandards einhalten und auch entsprechenden Fahrgastkomfort bieten“, erklärt VVR-Pressesprecher Michael Lang. Der Neukauf sei wichtig, da Fahrzeuge teilweise bis zu 16 Jahre fahren müssten. Alle neu angeschafften Busse seien barrierefrei.

Insgesamt plant die VVR in diesem Jahr acht neue Busse anzuschaffen. Die neuen Fahrzeuge würden ausnahmslos auf dem Festland eingesetzt. „Hintergrund ist, dass Rügen den jüngsten Fuhrpark hat“, berichtet Gechäftsführer Hubertus Wegener.



Anika Hoepken