Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen 7100 Euro Schaden nach Unfall auf Parkplatz in Grimmen
Vorpommern Grimmen 7100 Euro Schaden nach Unfall auf Parkplatz in Grimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 02.12.2019
Warum die Pkw-Fahrerin nach links auswich, konnte sie der Polizei nicht erklären. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Grimmen

Einen Schaden von insgesamt circa 7100 Euro verursachte eine 34-jährige Pkw-Fahrerin am Freitagmorgen auf dem Parkplatz des Netto Marken-Discounts in der Friedrichstraße in Grimmen.

Wie die Polizei am Montag informierte, befuhr die Pkw-Fahrerin am Freitagmorgen gegen 7.40 Uhr den Parkplatz direkt vor dem Supermarkt längsseits. Zur gleichen Zeit befuhr ein Pkw aus Richtung Strohstraße kommend den Parkplatz. Wohl in der Annahme, dass der entgegenkommende Wagen an ihrem vorbeifahren wollen würde, wich sie aus unerklärlichem Grund nach links aus und schrammte mit ihrem Wagen, einem Suzuki, an einem Pfeiler entlang. Dadurch beschädigte sie die gesamte Fahrerseite ihres Autos.

Den Schaden am Suzuki schätzt die Polizei auf circa 7000 Euro, jenen am Pfeiler auf circa 100 Euro.

Von Anja Krüger

2,2 beziehungsweise 1,73 Promille intus hatten die Radfahrer, die Polizisten des Grimmener Reviers am Wochenende aus dem Verkehr zogen.

09:01 Uhr

Mit rund 400 Gästen war das traditionelle Adventskonzert der Stadt Grimmen ausverkauft. Die Organisatoren, größtenteils ehrenamtlich Tätige, boten den Besuchern im Kulturhaus ein kurzweiliges Programm.

01.12.2019

Mit ihrem dreitägigen Weihnachtsmarkt und dem Basar im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ hat die Stadt Grimmen ihre Einwohner und Gäste auf die Adventszeit eingestimmt.

01.12.2019