Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Forstarbeiter schwer verletzt
Vorpommern Grimmen Forstarbeiter schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 29.04.2019
Ein Rettungshubschrauber hat einen schwer verletzten Forstarbeiter ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Tilo Wallrodt
Jakobsdorf

Bei einem Arbeitsunfall im Wald südlich von Jakobsdorf ist am Montagvormittag ein Forstarbeiter schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte gegen 8.50 Uhr einer von sechs Kollegen einen Baum gefällt. Der stürzte auf einen in unmittelbarer Nähe arbeitenden 28-Jährigen. Der Verletzte wurde erst mit einem Rettungswagen nach Steinhagen gebracht und von dort in Uni-Klinikum nach Greifswald geflogen.

Kripo und Landesamt ermitteln

Mitarbeiter der Kriminalpolizei Stralsund und des zuständigen Landesamtes für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern waren zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Jens-Peter Woldt

Eine Podiumsdiskussion rund um das Radfahren findet am Dienstag, dem 7. Mai im Kulturhaus Grimmen statt. Angesprochen werden Möglichkeiten und Probleme der Radfahrer in der Stadt und wie der faire Umgang miteinander möglich werden kann.

29.04.2019

Im Schulwäldchen in Abtshagen soll in diesem Jahr eine Blühwiese für Bienen und andere Insekten erblühen. Die Schule, die Gemeinde, der Landwirt und die Forst arbeiten zusammen an diesem Projekt.

29.04.2019

Giesela Unterberger ist auch im Rentenalter noch sportlich aktiv. Regelmäßig startet sie beispielsweise beim Griebenower Parklauf.

29.04.2019