Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Erste Kränze stimmen in Hohenwieden auf Weihnachten ein
Vorpommern Grimmen Erste Kränze stimmen in Hohenwieden auf Weihnachten ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 24.11.2019
Frauke Eggert, Magnus, Luca, Horst-Günter Zorn Alexander Zorn sind eine Profi-Bastel-Familie. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Grimmen

Drei Wochen lang bereiteten sich die Mitarbeiter in der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenwieden auf diesen Tag vor. Sie streiften bewusst mit offenen Augen durch die Wälder rund um Grimmen und sammelten Hagebutten, Moos und Holz an denen beispielsweise Flechten wachsen. Dann konnte es losgehen. Traditionell lädt das SOS-Dorf eine Woche vor dem ersten Advent dazu ein, gemeinsam einen Advents- oder Wandkranz zu basteln. Professionelle Tipps und Kniffe lieferte Gärtnerin Frauke Eggert.

Ein Adventskranz so groß wie ein Wagenrad

Horst-Günter Zorn, seine Frau Martina, die beiden Enkel Magnus und Luka nutzten das Angebot für einen Familienausflug, der auf die schönste Zeit des Jahres einstimmt. Wie sein Adventskranz aussehen soll, weiß Horst-Günter Zorn schon genau: „Viel Tannengrün, Schleifen, Zapfen und vielleicht noch ein paar Rentiere aus Metall.“ Gärtner in Frauke Eggert verriet, wie ihr Kranz auf dem heimischen Wohnzimmertisch aussieht. „Er ist so groß wie ein Wagenrad und geschmückt habe ich ihn ausschließlich mit natürlichen Materialien“, sagte die 34-Jährige.

Von Carolin Riemer

Seit Generationen wird die Sage eines gefallenen brandenburgischen Soldaten in der Region weitererzählt. Als Jürgen Albrecht aus Grimmen die Geschichte seiner Ahnen erforschte, machte er eine verblüffende Entdeckung.

24.11.2019

Spanisch, Französisch, Russisch oder Latein? Die Wahl der zweiten Fremdsprache fällt den Gymnasiasten in Grimmen nicht schwer. Am Sonnabend stellte die Schule sich vor. Etwa 300 Besucher kamen.

23.11.2019

Der 15-jährige Paul Koslowska aus Franzburg strebt eine Ausbildung in der Fahrzeugbranche an. Derzeit absolviert er ein dreimonatiges Praktikum im Grimmener Nissan-Autohaus.

23.11.2019