Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Aus der Geschichte
Vorpommern Grimmen Aus der Geschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 03.01.2015
Verfällt zusehends — der ehemalige Konsum. Quelle: Anja Krüger
Anzeige
Wendisch Baggendorf

Die Erstnennung des Dorfes erfolgt im Jahr 1242. Den Namen verdankt der Ort den Wenden, einem Stamm, der nach dem Abzug der Germanen davon Besitz nahm. Das Land war dünn besiedelt und bestand hauptsächlich aus Sümpfen und Mooren, die damals die Bezeichnung Bäck oder Bace tragen.

1666 ist Wendisch Baggendorf ein Gutsdorf. Es gehört zur Hälfte den Schwerins aus Grellenberg, von Braun und seinem Schwiegersohn von Göhren. 1719 umfasst das Gut 24 Hufen (556 ha). Nach mehreren Besitzerwechseln übernimmt 1877 Joachim Hacker das Gut. Vor 1945 gibt es im Ort eine Schmiede, eine Gärtnerei, eine Stellmacherei und eine Postagentur.

1945 wird das Gut — letzter Besitzer ist Wilhelm Hacker — aufgesiedelt. Ein Jahr später werden 300 Hektar Land zu je etwa 10 Hektar Bodenreformland an Neubauern aufgeteilt, es entstehen 46 Siedlungen. Außerdem siedeln sich nach Kriegsende ein Schuster sowie ein Tischler in Wendisch Baggendorf an. Die LPG „Vereinte Kraft“ wurde Anfang der 1950er Jahre gebildet. Im Gutshaus werden 1945 Umsiedler und Russen untergebracht. Zu DDR-Zeiten wird das Gutshaus an Familien vermietet. In der Nacht vom 7. zum 8. Februar 1990 vernichtet ein Feuer das Gutshaus, der gesamte Dachstuhl brennt aus.

Vier Jahre später wird mit dem Wiederaufbau des Gutshauses begonnen, der nach zehn Monaten fertiggestellt wird. Bis 1994 gibt es im Dorf einen Konsum.

In der 1982 gebauten Verkaufsbaracke eröffnet der Strukturfördervein Stremlow eine Touristeninformation. Heute verfällt die Baracke zusehends.

Quelle: Chronik, Wolfgang Marder



OZ

Raumproblematik an den Grimmener Schulen soll 2015 gelöst werden.

03.01.2015

Den ersten Schnee in den Weihnachtsferien nutzen die Brüder Niklas (16) und Laurin (12), um gemeinsam mit ihrem Freund Lukas (14) spazieren zu gehen.

03.01.2015

Von 139 gezeigten Bildern wechselten 91 Kunstwerke den Besitzer. Auktionator Christopher Walther präsentierte moderat und profund.

03.01.2015