Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Brushen: Aus weißen Rohlingen werden Kunstwerke
Vorpommern Grimmen Brushen: Aus weißen Rohlingen werden Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 07.10.2019
Wolfgang Teubert. Quelle: Peter Franke/OZ-Archiv
Anzeige
Reinkenhagen

Zum Gestalten von Figuren durch sogenanntes Brushen – auf Deutsch: Bürsten – wird am Dienstag (8. Oktober) in das Erdölmuseum in Reinkenhagen eingeladen. Los geht es um 12.30 Uhr. Neulingen auf dem Gebiet wird Wolfgang Teubert aus Keffenbrink zur Seite stehen und diese Technik gern erklären.

Der gebürtige Thüringer zog 1994 in die Ostseeregion. Mit seinen Formen, Farben und Pinseln ist er in der Region Grimmen inzwischen ein gefragter Gast auf Dorffesten oder bei Gemeindenachmittagen, wo er Groß wie Klein in die Geheimnisse des Brushens einweiht.

Von Anja Krüger

In den Seniorenbeiräten des Landkreises Vorpommern-Rügen setzen sich die Mitglieder für die älteren Mitbürger ein. In Zeiten von Enkeltricks und Gewinnspielversprechen ist auch der Schutz vor Kriminalität ein Thema für sie. Sie machen auf Präventionsprojekte aufmerksam. In Grimmen leistet der Seniorenbeirat mit „Senioren sicher ans Netz“ seinen Beitrag.

07.10.2019

350 Gäste zählte das diesjährige Bier- und Schlachtefest am Sonnabend in Grimmen. Sie bekamen einiges geboten – sowohl kulturell als auch kulinarisch.

06.10.2019

Der Elternverein „Pöglitzer Kinderhaus“ betreibt in Buchholz erfolgreich eine Kita und unterstützt die Gemeinde bei der Kulturarbeit.

06.10.2019