Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen CDU bleibt stärkste Kraft in Grimmener Stadtvertretung
Vorpommern Grimmen CDU bleibt stärkste Kraft in Grimmener Stadtvertretung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:26 27.05.2019
Die Mitglieder des Grimmener CDU-Stadtverbandes verfolgen im Kultur- und Ausstellungszentrum in Grimmen die Stimmenauszählungen. Quelle: E-Mail-OZ-Lokalredaktion-GMN
Grimmen

Seit 18 Uhr verfolgen die Mitglieder des Grimmener CDU-Stadtverbandes am Wahlsonntag die Auszählungen der Stimmzettel im Kultur- und Ausstellungszentrum im Gartenweg 1 auf Leinwand. Um 22.30 Uhr sind zehn der insgesamt 12 Grimmener Wahlbezirke (inklusive Briefwähler) ausgezählt. Das vorläufige Ergebnis ist wenig überraschend. In der Grimmener Stadtverwaltung bleiben die Christdemokraten die stärkste Kraft. Auch zur Freude des Grimmener Stadtpräsidenten und Landeswirtschaftministers Harry Glawe, der gegen 22.30 Uhr aus Schwerin auf der Party eintrifft. Genau um 0.49 Uhr wird das Ergebnis der Stadtvertreterwahl veröffentlicht. Immerhin 50,35 Prozent der 8454 wahlberechtigten Bürger der Trebelstadt sind an die Wahlurne gegangen.

Harry Glawe erhält letztlich – erwartungsgemäß – die meisten der für die Stadtvertreterwahl abgegebenen Stimmen: 2228 von 10 596. Allerdings müssen die Christdemokraten einem Sitz in dem 21-köpfigen Gremium an die Links-Fraktion abgeben. Die SPD behält ihre beiden Sitze.

„Wir behalten die Mehrheit. Für uns ist das ein durchaus gutes Ergebnis“, zieht der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes, Marco Jahns, ein positives Fazit. Dieses übrigens auch in puncto Wahlbeteiligung. „Es zeigt, dass viele Leute wollen, dass sich etwas in ihrer Stadt bewegt“, meint Jahns.

Einer der Wahlbezirke mit der höchsten Wahlbeteiligung ist jener im Innenring im Stadtteil „Südwest“ – dem größten Stadtteil der Trebelstadt. Bereits um 14 Uhr liegt dort die Beteiligung bei über 33 Prozent, letztlich bei 42,5 Prozent. Dort sitzt Hartmut Gierschewski (61) als Wahlvorsteher. Seit 1990 ist er Wahlhelfer. „Seitdem bin ich bei jeder Abstimmung dabeigewesen“, erzählt er. Er bemängelt, dass es hauptsächlich die älteren Einwohner sind, die ihr Wahlrecht wahrnehmen. Die Beteiligung der für die Kommunalwahl Wahlberechtigten im Alter von 16 bis 18 Jahren sei an einer Hand abzuzählen. „Bislang war ein Jugendlicher hier“, erzählt Gierschewski um 15 Uhr.

Das zukünftige Stadtparlament

Für die CDU: Harry Glawe, Marco Jahns, Birgit Mietzner, Fred Gladrow, Brigitte Bathke, Lutz Herzberg, Steffen Gleß, Leon Pfister, Frank Simanowski, Jörn Kurowski, Renate Manthey, Ute Grünwald, Walter Scholz

Für DIE LINKE: Armin Latendorf, Margit Gierke, Klaus Wohlfahrt, Rainer Jeske, Detlef Darda, Brigitte Schindler

Für die SPD: Katrin Klasen, Mario Bauch

Anja Krüger

Die Gemeinde Glewitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat einen neuen Bürgermeister. Der 40-jährige Landwirt Sebastian Block setzte sich gegen den amtierenden Bürgermeister Hartmut Löhrke durch.

26.05.2019

Wie hat meine Gemeinde abgestimmt? Wie stark sind die Parteien im Landkreis? Und wie sieht es für das Land MV aus? In einer interaktiven Grafik zeigen wir alle aktuellen Zwischenstände und die Endergebnisse zur Kommunalwahl und zur Europawahl in MV.

27.05.2019

Bis Ende September stellt Künstler Thomas Reich aus Müggenwalde eine Auswahl seiner Werke im Grimmener Wasserturm und im Museum aus.

26.05.2019