Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Fährlinie mit leichtem Minus
Vorpommern Grimmen Fährlinie mit leichtem Minus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 26.10.2013
Reger Betrieb herrscht in diesen Tagen noch am Fähranleger in Stahlbrode.
Reger Betrieb herrscht in diesen Tagen noch am Fähranleger in Stahlbrode. Quelle: Peter Schlag
Anzeige
Stahlbrode

Mit einem Minus von ein bis zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr geht die Fährverbindung Stahlbrode-Glewitz ab Freitag kommender Woche in die Winterpause. Das aufgrund des harten Winters verlorene Ostergeschäft habe nicht aufgeholt werden können, sagt Marcus Klein, Sprecher der Weißen Flotte. Die Fährschiffe „Stahlbrode“ und „Glewitz“ haben seit April etwa 190 000 Personen und 140 000 Fahrzeuge über den Strelasund befördert.

Peter Franke