Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Flucht nach Unfall auf der A20
Vorpommern Grimmen Flucht nach Unfall auf der A20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.01.2017
Anzeige
Grimmen

Am Sonnabend Morgen um 3.20 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg darüber informiert, dass die linke Fahrspur der Bundesautobahn 20 auf Höhe der Anschlussstelle Grimmen West in Fahrtrichtung Stettin stark verschmutzt sein soll. Vor Ort konnten die Polizeibeamten des Autobahnpolizeireviers Grimmen Beschädigungen an zwölf Feldern der Mittelleitplanke und 60 Meter Bankette feststellen.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Wer den Unfall verursacht hat und das beteiligte Fahrzeug konnten bisher nicht ermittelt werden.

Die zuständige Autobahnmeisterei musste den Bereich der Überholspur auf der A 20 auf einer Länge von etwa 100 Metern sperren, da die Verschmutzungen angefroren sind und die Fahrbahn nicht gereinigt werden konnte.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder zum Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395 / 5582 2224, an die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

OZ

Mehr zum Thema

Von Vorpommern nach Afghanistan: Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

11.01.2017

Von Ribnitz nach Afghanistan: Revierleiter Marco Stoll (49) im besonderen Einsatz als Polizeiberater in Mazar-i-Sharif

11.01.2017

Mit engagierten und emotionsgeladenen Worten hat sich US-Präsident Barack Obama am Dienstag nach acht Jahren im Weißen Haus von seinen Landsleuten verabschiedet.

11.01.2017

Binz. Es hatte schon etwas Symbolisches – dieser kraftvolle Auftritt der jungen Rüganer Karate-Elite des Sassnitzer Vereins Sho Bu Kan, als sie beim 17.

16.01.2017

Etwa 100 Einwohner kommen zur ersten Veranstaltung des Jahres

16.01.2017

Vertrag mit der Energiewirtschaft garantiert dem Seehafen weitere Aufträge

16.01.2017