Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Amélie liebt Pferde und ihre Katze Molly
Vorpommern Grimmen Amélie liebt Pferde und ihre Katze Molly
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:04 20.08.2019
Amélie Krambeer wohnt in Elmenhorst. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Grimmen

Warum Amélie Krambeer Pferde so sehr liebt, weiß sie genau: „Ich kann beim Reiten abschalten, man kann mit ihnen Kuscheln und es ist eine sehr schöne Freizeitgestaltung“, erklärt die Elfjährige. Das Mädchen wurde in Stralsund geboren, besucht die Schule in Franzburg und wohnt mit ihren Eltern in Elmenhorst. Amélie ist Mitglied im Reitverein Miltzow. „Mit fünf Jahren habe ich mit dem Voltigieren angefangen und seit drei Jahren sitze ich auch im Sattel“, erzählt die junge Sportlerin. Sie nahm bisher an drei Führzügelwettbewerben teil. Ihre größter Erfolg: ein zweiter Platz. Bei der Dressurveranstaltung am vergangenen Wochenende in Miltzow nahm sie am „Einfachen Reiterwettbewerb“ (Schritt und Trab) teil. Amélie Krambeer geht einmal in der Woche auch zu einer Reitbeteiligung, so können sich mehrere junge Sportler mit einem Pferd beschäftigen. Natürlich gibt es zu Hause bei dem Mädchen auch ein Haustier, es ist die Katze Molly.

Von Walter Scholz

„Wir müssen Ihnen leider etwas Trauriges mitteilen“ – Eine spezielle Aufgabe von Polizisten ist es, Hinterbliebene über den Tod eines Angehörigen zu informieren. Erlernt wird das Führen solcher Gespräche in der Fachhochschule Güstrow.

21.08.2019

Wie reden Mediziner mit Menschen, die bald sterben werden? Für die OZ geben zwei Ärzte Einblicke in diesen Teil der Arbeit, die trotz der Dramatik für sie alltäglich ist.

21.08.2019

Trotz der Behelfsbrücke an der eingesackten A 20 bei Tribsees leiden einige Bewohner der Orte Langsdorf und Breesen noch immer unter erhöhtem Verkehr auf den Dorfstraßen. Dabei sind Staus noch das geringste Problem.

19.08.2019