Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Eine tanzende Konditorin
Vorpommern Grimmen Eine tanzende Konditorin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 15.06.2019
Sylvia Lüning leitet die Tanzgruppe "Little Lucky Line Dancer". Quelle: Walter Scholz
Anzeige
Grimmen

Wenn es um Backwaren geht, kann Sylvia Lüning (46) so manchen Tipp geben, denn sie ist ausgebildete Konditorin und lernte den Beruf in der Grimmener „Konsum-Bäckerei“. In Greifswald geboren, besuchte sie die Polytechnische Oberschule Erich-Weinert. „Mein Berufswunsch war es schon immer, Konditorin zu werden“, meint die Frau, die bereits bei einem Bäcker in Wolgast angestellt war und nun bei „Sternback“ in Kandelin arbeitet. Die Mutter eines Sohnes ist auch durch ihr Hobby bekannt – dem „Line Dance“. Im Jahre 2005 entdeckte sie das Tanzen für sich und mag es „weil man auch ohne Partner tanzen kann“. 15 Kinder gehören zu ihrer Tanzgruppe, die ungefähr 50 verschiedene Tänze beherrschen. Die „Little Lucky Line Dancer“ tanzen etwa 20 Mal im Jahr vor Publikum. „Es macht mit einfach großen Spaß mit den Kindern zu arbeiten“, erklärt Sylvia Lüning.

Walter Scholz

In Rakow, Grammendorf und Groß Lehmhagen und Grimmener Tierpark wird am Sonnabend gefeiert. In Hohenwieden gibt es am Sonntag eine Kräuterwanderung und in Brandshagen ein Sommerkonzert in der Kirche. In Griebenow kann im Park getanzt werden.

15.06.2019

Vor 60 Jahren erlebte Ralswiek mit den Rügenfestspielen ein Spektakel, das so noch nie da gewesen war. Nach einer Ballade des DDR-Nationalpreisträgers Kurt Barthel (Künstlername KuBa) wurde der Likedeeler Klaus Störtebeker auf einer eigens errichteten Bühne am Jasmunder Bodden zum Volkshelden. Es war ein Stück mit 1000 Mitwirkenden, gewaltigen Seeschlachten – und den Kopf verlor Störtebeker natürlich auch.

15.06.2019

Nach nicht einmal 120 Jahren kam im Oktober 1932 das Ende des preußischen Regierungsbezirks Stralsund. Letzter Präsident war der linksliberale Hermann Haussmann, der in der NS-Zeit verfolgt wurde.

14.06.2019