Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Agraringenieurin mit zwei Hunden
Vorpommern Grimmen Agraringenieurin mit zwei Hunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 15.08.2019
Kerstin Berndt Quelle: Walter Scholz
Grimmen

In Groß Stieten machte Kerstin Berndt (52), die in Bartmannshagen geboren wurde, die Schule in Kandelin besuchte und in Neuendorf wohnt, ihr Abitur. An der Universität in der Hansestadt Rostock absolvierte sie ein Studium als Diplom Agraringenieurin. Heute arbeitet Berndt in einem Anwaltsbüro in der Hansestadt Greifswald. "Schon als Kind bin ich gerne in Zarnewanz geritten, es war immer eine schöne Freizeitbeschäftigung und Pferde strahlen immer eine beruhigende Wirkung aus", sagt die Mutter eines Sohnes. Zu Hause hält sie zwei Kaukasische Schäferhunde, die ebenfalls viel Aufmerksamkeit benötigen. Beim Reitverein Miltzow engagiert sich Berndt ehrenamtlich und selbstverständlich gehört sie dort auch zu den Freizeitreiterinnen. "Wir leben sehr gerne in Neuendorf, es ist angenehm ruhig und vor allem haben wir rundherum eine sehr schöne Region", meint Kerstin Berndt.

Von Walter Scholz

Ein Kleingärtner stellte am Mittwoch in Grimmen einen Einbrecher. Er fand ihn sturzbetrunken gegen 17 Uhr in seiner Laube vor. Wie sich herausstellte, war es nicht die erste Laube, in der sich der 55-Jährige aus der Region an Genuss- und Lebensmitteln sowie Kleidung bediente.

15.08.2019

Im März 1945 musste Anneliese Kollig ihre Heimat auf Wollin verlassen. Monate später wurden sie und ihr zweijähriger Wolfgang zurückgeschickt. Sohn und Enkel wandern noch einmal die Strecke.

15.08.2019

Oliver Morgen ist einer von zwei Pferdewirten im Forstamt Poggendorf. Gemeinsam mit einem Kollegen kümmert er sich um die Rückepferde, die dort zum Einsatz kommen und auch gezüchtet werden.

15.08.2019