Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Gransebieth: Olaf Schmidt übernimmt von Ute Lachmann
Vorpommern Grimmen Gransebieth: Olaf Schmidt übernimmt von Ute Lachmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 29.06.2019
Der 56-Jährige Olaf Schmidt ist der neue Bürgermeister der Gemeinde Gransebieth. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Gransebieth

„Ich freue mich auf eine spannende erste Legislaturperiode. Für mich ist das Amt des Bürgermeisters Neuland. Aber davor habe ich keine Angst. Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben der kommenden fünf Jahre“, bestätigt Olaf Schmidt.

Als einziger Bürgermeister-Kandidat der Wählergemeinschaft „Wir für Gransebieth“ stimmten 241 der 266 Wähler für den in Zarrentin lebenden Vater von drei Töchtern. Bei der ersten Gemeindevertreter-Sitzung wurde er nun offiziell ins Amt gehoben. Zu seinen Stellvertretern wurden Thomas Hotopp (CDU) und Martina Meister (Wir für Gransebieth“ gewählt. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Kirch Baggendorf, Brönkow, Zarrentin und Gransebieth. „Ich möchte die Ortsteile noch näher zusammenführen und die sehr gute Arbeit meiner Vorgängerin Ute Lachmann weiterführen“, betont Olaf Schmidt.

Die Gemeindevertretung setzt sich zukünftig neben dem Bürgermeister aus sechs weiteren Gemeindevertretern zusammen. Mit Thomas Hotopp, Ute Lachmann, Fritz Hockemeyer und Christin Hackbarth kommen vier Personen aus Reihen der Christlich Demokratischen Union. Martina Meister und Volker Klatt komplettieren die Gemeindevertretung.

Raik Mielke

Greifswald Bahnstrecke Heringsdorf –Swinemünde - In der Badesaison fuhren elf Personenzüge

Die Bahnstrecke Swinemünde – Heringsdorf – Ahlbeck wird 125 Jahre alt. Die Geschichte ist wechselvoll – es fuhren Personen- und Schnellzüge. Seit 2008 fährt die UBB bis Swinemünde Zentrum.

29.06.2019

Seit Ende der 80er Jahre sorgten Marlies Klein und Dierk Thürk in Grimmen als Polizisten für Recht und Ordnung. Jetzt verabschiedeten sich die Beiden in den Ruhestand.

28.06.2019

Auf der konstituierenden Sitzung der Süderholzer Gemeindevertretung wurde Wotan Drescher (CDU) erneut zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Auf ihrer ersten Zusammenkunft nach der Wahl hatte das Gremium seine Zustimmung zur Erhöhung von Kita-Beiträgen abgeben müssen.

28.06.2019