Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen „Müttern wird es oft schwer gemacht“
Vorpommern Grimmen

Grimmen: Gesicht des Tages

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:00 12.02.2020
Melanie Hirrick wohnt in Kirch Baggendorf. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Grimmen

Kind und Beruf unter einen Hut zu bekommen, sei nicht immer leicht, erzählt Melanie Hirrick. Die 26-Jährige aus Kirch Baggendorf ist ausgebildete Köchin und Mutter einer fünfjährigen Tochter. Die unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch an den Wochenenden, zwangen die junge Mutter, sich nach einem anderen Job umzusehen. „Es war schwierig, einen Arbeitgeber zu finden, der auch ein wenig Rücksicht auf eine Mutter nimmt. Es ist sehr schade, dass es Frauen oft so schwer gemacht wird.“

In der Bäckerei Kadatz in Grimmen nimmt der Chef Rücksicht und erlaubt ihr sogenannte Mutti-Schichten. Seit Oktober verkauft Melanie Hirrick nun Brötchen und Kuchen und kann sich trotzdem um ihre kleine Lea-Marie kümmern. „Aber viele meiner Freundinnen haben nicht so ein Glück. Ohne Rückhalt aus der Familie ist man dann verloren.“ Gekocht wird jetzt nur noch abends: für ihren Freund und ihre Tochter.

Von Carolin Riemer

Unsere Praktikantin Lee-Anne Markgraf sah sich ausgiebig an ihrer Schule „Robert Koch“ in Grimmen um und stellte in vielen Gesprächen fest: Es ist nicht genug Platz für alle da.

11.02.2020

Die OSTSEE-ZEITUNG präsentiert die spannendsten Fressgewohnheiten der tierischen Bewohner des Grimmener Zoos. Wer frisst am meisten? Wer ist ein wahres Leckermaul? Und wer spielt gerne mit seinen Mahlzeiten herum? Hätten Sie es gewusst?

11.02.2020

Ute Schindler ist Journalistin und seit dem vergangenen Jahr für die Pressearbeit des Opernale-Vereins in Jager verantwortlich.

11.02.2020