Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Grimmen: Polka Patrioten lösen sich auf
Vorpommern Grimmen Grimmen: Polka Patrioten lösen sich auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 27.06.2019
Die Polka Patrioten bei einem Konzert auf dem Grimmener Marktplatz. An dieser Stelle soll im August auch das Abschlusskonzert stattfinden. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Die Polka Patrioten waren die wohl jüngste Polka Band des Nordens. Mit einem Durchschnittsalter von damals knapp 24 Jahren hoben sich die Vorpommern jahrelang deutlich von den üblichen Blaskapellen ab. Nun will sich die musikalische Truppe aber auflösen. „Viele unserer Mitglieder sind inzwischen in ganz Deutschland verstreut und haben Familien und Kinder. Wir schaffen es einfach nicht mehr regelmäßig zusammenzukommen“, erklärt Nicole Brassen aus dem Klangkörper.

Aber wie man es von den Musikern, die allesamt ihren musikalischen Ursprung im Grimmener Jugendblasorchester haben, gewohnt ist, werden sie die Bühne nicht still verlassen. Am 17. August werden sie auf dem historischen Marktplatz der Trebelstadt ein Abschiedskonzert geben. „An diesem Ort hatten wir bereits zu unserem zehnjährigen Bestehen ein fantastisches Konzert. Von daher war schnell klar, dass wir hier unseren finalen Auftritt geben wollen“, sagt Nicole Brassen.

Die Anfänge: Für einen einmaligen Auftritt zusammengewürfelt

Volkmar Doß, Leiter des Grimmener Jugendblasorchester, suchte im Sommer 2003 eine kleine Besetzung für den Musikantentreff Ostsee. „Diese sollten traditionelle Musik, also Polka, Walzer und Marsch spielen“, erinnert sich Nicole Brassen. Quasi die Geburtsstunde der Polka Patrioten, die bei diesem Auftritt aber noch nicht unter dem später bekannten Namen auftraten. „Der Auftritt hatte der kleinen Gruppe dermaßen viel Spaß gemacht, dass der Wunsch entstand, regelmäßig zusammenzukommen“, erzählt Nicole Brassen, die Trompete und Flügelhorn bei den Polka Patrioten spielt. Eine treibende Kraft zur Gründung war damals Thomas Kunze. Dieser organisierte dann wenig später auch den ersten Auftritt bei einem Geburtstag in Vorland.

Bei einer Grill-Party entstand die Namensidee

Und wie so oft, entstehen viele gute Ideen bei einer geselligen Runde und dem einen oder anderen süffigen Getränk. „Nach unseren ersten Auftritten haben wir einen gemeinsamen Grillabend organisiert und irgendwann brachte jemand den Namen ’Polka Patrioten’ ins Spiel“, beschreibt Nicole Brassen. Was nun noch fehlte war ein unverwechselbares Outfit. „Anfangs sind wir in schwarz und weißer Garderobe aufgetreten. Doch für den Auftritte beim Oktoberfest in Schwerin wollten wir was Farbenfrohes. Anfangs war die Farben Orange und Blau im Gespräch. Allerdings gab es keine Orangen T-Shirts. So wurden es dann gelbe mit blauer Schrift. Bis heute sind wir damit sehr zufrieden. Bei größeren Veranstaltungen finden wir jedes Mitglied schnell wieder“, sagt Nicole Brassen lachend.

Die Musiker der Polka Patrioten, die ihre Ursprünge im Grimmener Jugendblasorchester haben, werden am 17. August 2019 auf dem Grimmener Marktplatz ein Abschiedskonzert geben.

Live-Konzerte im Radio als Höhepunkt

Auch wenn die Mitglieder in der ganzen Republik verstreut leben, zu diversen Auftritten kamen die Musiker immer wieder zusammen. „Eines der Highlights waren sicher Live-Konzerte bei der Radiosendung ’De Plappermoehl’. Aber bei jedem einzelnen Auftritt hatten wir sehr viel Spaß“, betont Nicole Brassen. So beispielsweise bei den Oktoberfesten in Schwerin, der Bundesgartenschau in der Landeshauptstadt, oder bei vielen Auftritten in Grimmen und der näheren Umgebung.

Auf dem Grimmener Marktplatz gibt es das große Finale

Und wie bereits angesprochen haben die Musiker der „Polka Patrioten“ ihren Ursprung allesamt im Jugendblasorchester der Stadt. „Darum war für uns auch schnell klar, dass wir unser letztes Konzert am 17. August auf dem Marktplatz zelebrieren wollen“, sagt Nicole Brassen. An jenem Ort, an dem bereits 2012, damals anlässlich des zehnjährigen Bestehens, die Polka Patrioten aufspielten.

Die Mitglieder des Klangkörpers

Die Mitglieder der Band:

Meike Bäcker (Klarinette)Nicole Brassen (Trompete/Flügelhorn)Elvin Dietrich (Tenor-Saxophon)Lucie Henke (Klarinette)David Jericho (Tenorhorn)Anne Klähn (Trompete/Flügelhorn)Thomas Kunze (Klarinette)Felix Möller-Titel (Tuba)Philipp Pawlowski (Trompete/Flügelhorn)Christina Reul (Trompete/Flügelhorn)Thorsten Reul (Tuba)Marian Schacht (Schlagzeug)William Schmuhl (Posaune)Felix Stamm (Tenorhorn)Moritz Wander (Trompete)

Gastspieler der Polka Patrioten:

Maximillian Doß (Schlagzeug)Richard Hansen (Tenorhorn)Daniel Hingst (Posaune)Tobias Hohenstein (Posaune/Tuba)Niels Hübner (Tenor-Saxophon)Erik Kraft (Trompete/Flügelhorn)Martin Kunze (Trompete/Flügelhorn)Martin Mempel (Posaune)Robin Niebuhr (Horn)Maxi Simanowski (Tenorhorn)

Raik Mielke

Nahe Poggendorf kam am Donnerstagmorgen ein Kleinbus-Fahrer von der Straße ab und landete mit seinem Fahrzeug im Straßengraben. Wie sich herausstellte, war er betrunken. Der 55-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

27.06.2019

Ein 39-jähriger Kraftfahrer wurde am Mittwoch bei einem Unfall auf der B 109 nahe Griebenow schwer verletzt. Er musste seinen Wagen, einen Pkw Ford, aufgrund eines technischen Defekts halten. Ein 55-jähriger Skoda-Fahrer übersah das stehende Fahrzeug und krachte mit voller Wucht in den Ford.

27.06.2019

Hochklassige Konzerte und coole Biker-Action. In Grimmen und den umliegenden Gemeinden ist am Wochenende viel los. Die OSTSEE-ZEITUNG präsentiert die Veranstaltungs-Tipps.

27.06.2019