Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schlagerparty geht in die zweite Runde
Vorpommern Grimmen Schlagerparty geht in die zweite Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 08.02.2019
Die erste Schlagerparty im vorigen Jahr war mit 1000 Besuchern restlos ausverkauft. Quelle: Raik Mielke
Grimmen

1000 Besucher feierten vor knapp einem Jahr die erste Radio-B2-Schlagerparty im Kulturhaus. Der „Treffpunkt Europas war völlig ausverkauft. „Deshalb gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage“, sagt Pressesprecher Thorsten Erdmann. Mit Linda Hesse und Jay Khan sind zwei Schlagerkünstler dabei, die die Stimmung an diesem Abend ordentlich anheizen werden.

„Weil es im vorigen Jahr so gut lief, haben wir bereits während der Veranstaltung die Option für 2019 ausgehandelt. Deshalb konnten wir die gleichen Konditionen wie 2018 sichern“, freut sich Erdmann.

Gute Künstler für Stadtfeste zu bekommen, wird immer schwerer, da der Markt hart umkämpft ist. So habe man als Stadt Grimmen beispielsweise Ella Endlich 2018 zum Parkfest zu guten Konditionen engagieren können – auch, weil ein Jahr zuvor ihr Engagement schief gelaufen war. „Wenn man sie jetzt holen würde, hätte sich ihre Gage verdreifacht“, erklärt Erdmann die Entwicklung. Deshalb sei er froh, Dank Radio B2, zwei erfolgreiche Künstler und einen erfahrenen Radio-Moderator und DJ für die Schlagerparty in Grimmen gewonnen zu haben.

Der Kartenvorverkauf läuft, die Nachfrage sei vielversprechend. Karten gibt es direkt im Kulturhaus dienstags und donnerstags, oder Interessenten können sie telefonisch (038326/2424) reservieren lassen. Wie von Kulturhausleiter Morten Kabisch zu erfahren war, beginnt die Party um 20 Uhr mit einer „Warm-Up-Party“ und einer „Happy Hour“ bevor dann ab 21 Uhr die Radioprofis das Zepter übernehmen. Nur mit Hilfe vieler Unterstützer aus der Wirtschaft der Stadt sei die Party in diesem Umfang möglich, ergänzt Erdmann. Beispielsweise wird es im Haus an diesem Abend vier Bars beziehungsweise Tresen geben, der Saal, das Café, der Zirkelraum und das Foyer werden einbezogen. Auch aus den anderen Räumen können die Besucher das Geschehen auf der Bühne per Übertragung miterleben.

„Mit Linda Hesse und Jay Khan haben wir zwei Künstler verpflichtet, die noch nie in Grimmen aufgetreten sind“, sagt Thorsten Erdmann. Der gebürtige Engländer, der tatsächlich Jay Khan heißt, ist in Deutschland vor allem als Ex-Sänger der Boyband US 5 oder als Ex von Lena Gerke bekannt. Er ist Unternehmer, war im Dschungelcamp, arbeitete schon zu Schulzeiten als Songwriter für den Musikproduzenten Mark Dollar. Linda Hesse träumte bereits als kleines Mädchen von einer Bühnenkarriere. Erste echte Erfahrungen als Künstlerin sammelte die junge Frau aus Sachsen-Anhalt 2012, danach gewann sie die„Goldene Henne“, veröffentlichte vier Alben und zwölf Singles. Ihr jüngster Hit „Mach ma laut“ stammt aus dem Jahr 2018. Das Album entstand in Zusammenarbeit mit Tim Bendzko. In diesem Jahr wird Linda Hesse als Gast bei der Maite-Kelly-Tour auftreten.

Almut Jaekel

Eine Woche lang haben die jungen Theaterspieler unter professioneller Anleitung Puppen genäht. Am Freitag zeigen sie ihr Stück „Die Geschichte von den zwölf Brüdern“ im Gebäude hinter der „alten Bäckerei“.

07.02.2019

15 Teilnehmer kämpfen im Regionalentscheid auf dem Wirtschaftshof des Forstamtes Poggendorf in Abtshagen um den Sieg.

04.04.2019
Grimmen Gesichter der Region - Eine Urkunde für ihr Engagement

Silvia Kleinschmidt arbeitete zunächst ehrenamtlich und mittlerweile in der Betreuung des Pflegedienstes Kursana.

07.02.2019