Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Hahn bleibt Amtsvorsteher in Miltzow
Vorpommern Grimmen Hahn bleibt Amtsvorsteher in Miltzow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 07.11.2015
Hajo Hahn Quelle: Almut Jäkel
Anzeige
Miltzow

Hajo Hahn  bleibt Amtsausschussvorsitzender in Miltzow  (Landkreis Vorpommern-Rügen). Ein Abwahlantrag gegen seine Person, den die Gemeinde Wittenhagen eingebracht hatte, war nicht konform  mit der Kommunalverfassung und wurde deshalb auf der letzten Amtsausschussitzung nicht behandelt. Nach  Paragraph 32 hätte es nämlich eines Antrages von mindestens fünf der acht Ausschussmitglieder bedurft, um  überhaupt  abstimmen zu können. Für Wittenhagen sitzen aber nur zwei Abgeordnete im Ausschuss: Wäre der Antrag behandelt worden, hätte es außerdem einer Zweidrittelmehrheit bedurft, um  Hahn aus dem Amt zu hieven. 

Dennoch wurde die Sitzung aber zum Anlass genommen offen und ausführlich über offenkundige Defizite und Nachlässigkeiten zu diskutieren. Hahn wird unter anderem vorgeworfen, es seit seinem Amtsantritt im November 2014 nicht geschafft zu haben, auch nur einmal eine Amtsausschussitzung einzuberufen, so Dr. Günter Scheibe von der Gemeindevertretung Wittenhagen. Hajo Hahn  sagte, dass er sich keines dienstlichen Vergehens schuldig gemacht habe und sprach von einem Rufmord gegen seine Person.

Anzeige



Amler, Reinhard