Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Heike Feneberg liebt das Kartenspiel
Vorpommern Grimmen Heike Feneberg liebt das Kartenspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.12.2018
Heike Feneberg spielt sehr gerne Karten und organisiert Spieleabende. Quelle: Walter Scholz
Anzeige
Grimmen

Einmal im Monat heißt es für Heike Feneberg (49) „Gut Blatt in Poggendorf“ dann gibt es nämlich seit vielen Jahren, einmal im Monat, einen Skat- und Romme-Abend. In Ludwigsfelde geboren verbrachte Heike Feneberg ihre Schulzeit in Kandelin, erlernte in Wittenhagen den Beruf der Landwirtin. Die Mutter von zwei Kindern hat eine Leidenschaft und dies ist das Karten spielen. „Ich bin die Leiterin unserer Truppe von gegenwärtig 10 Romme-Spielern. Aber wir suchen noch Leute. Wer sich dafür begeistern kann, ist natürlich herzlich willkommen. Wir spielen in der ehemaligen Begegnungsstätte des Ortes", erzählt die junge Frau, die in Poggendorf lebt. Natürlich gibt es an den Abenden auch immer einen kleinen Preis und vor einigen Tagen fand das traditionelle Weihnachts-Romme statt. Gegenwärtig ist in den Räumen auch die Kindertagesstätte „Mäusenestchen" aus Düvier untergebracht. Die eigentliche Einrichtung wird derzeit nämlich umgebaut.

Walter Scholz

Grimmen OZ-Weihnachtsaktion 2018 - OZ-Leser spendieren 22 277,31 Euro

Die OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ kommt in diesem Jahr den Nachwuchsringern der Stadt zugute. Durch die tolle Spendenbereitschaft kamen 22 277,31 Euro zusammen.

24.12.2018

Der Ausschuss soll sich mit der Zukunft des Wohnungsunternehmens befassen.

22.12.2018

Investitionen geplant, aber Einrichtungen sollen auf den Prüfstand.

22.12.2018