Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Helmut Krüger will Bürgermeister bleiben
Vorpommern Grimmen Helmut Krüger will Bürgermeister bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 01.02.2019
Helmut Krüger Quelle: privat
Anzeige
Miltzow

Sundhagens Bürgermeister Helmut Krüger (CDU) wird bei der Kommunalwahl im Mai wieder für das Bürgermeisteramt in der Großgemeinde kandidieren. „Auch, wenn ich mittlerweile ein Alter erreicht habe, mit dem ich ans Aufhören denken könnte“, sagt er. Helmut Krüger wird zur Wahl 64 Jahre alt sein. Gerade in solch einer Großgemeinde verlangten die Aufgaben von einem ehrenamtlichen Bürgermeister so viel Zeit und Energie ab, dass es Momente gebe, an denen man an seine Grenzen stoße“, sagt er. In der jetzigen Phase wolle er aber nicht alles loslassen und Angefangenes fortsetzen, begründet Krüger seine Entscheidung.

„Denn die nächsten Jahre werden spannend, es werden Jahre des Bauens in Sundhagen sein“, erklärt der Bürgermeister. Man werde auf Sundhagen schauen, den in dieser Größenordnung mit etwa 5300 Einwohnern in 34 Dörfern habe die Gemeinde am Strelasund Einmaligkeitscharakter im Land. Gleichzeitig hält Krüger jedoch das Ehrenamt für einen Bürgermeister in einer solchen Gemeinde nicht für optimal.

„Ich würde mich freuen, wenn jüngere Einwohner auf den einzelnen, auch offenen Listen, für die neue Gemeindevertretung kandidieren“, sagt er weiter. Damit könnten sie nicht nur kritisieren, sondern Dinge in ihrer Kommune selbst in die Hand nehmen, sagt er. Krüger: „Und Extrementwicklungen entgegenwirken.“ Krüger wünscht sich gute Mischung aus Erfahrung und neuen Gedanken.

Almut Jaekel

Die Lehrer der Dr. Theodor Neubauer Schule verwandelten sich am Donnerstag für einen Tag in Hexen, Teufel, Giraffen und liebenswerte Teufel. Am Freitag wird es wieder ernst. Dann gibt’s Zeugnisse.

01.02.2019

Herbert Degler (84) aus Grimmen war im Jahrhundertwinter Verkehrsmeister im Straßenbauamt.

01.02.2019

Gisela Klonowski fühlt sich seit ihrer Kindheit wohl in Grimmen.

31.01.2019