Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Ein großer Bildhauer aus Stralsund
Vorpommern Grimmen Ein großer Bildhauer aus Stralsund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 28.06.2019
Schalldeckel der Kanzel in der Bergener Marienkirche von Jakob Freese Quelle: Detlef Witt
Anzeige
Stralsund

Noch bis zum 26. August können Interessierte eine Fotoausstellung mit Werken des Stralsunder Bildhauers Jakob Freese (1720 bis 1778) in den Standorten Bergen und Stralsund der Kreisvolkshochschule Vorpommern-Rügen bewundern.

Die Bilder stammen von dem Kunsthistoriker Detlef Witt. Er hat sich intensiv mit dem Werk des Künstlers befasst, so auch mit der gerade restaurierten Kanzel in der Bergener Marienkirche, einem der prächtigsten Schnitzwerke des Künstlers. Für Witt vertritt Freese in der Stralsunder Bildhauerei die Epoche des Rokoko. Ab 1748 hat er als selbstständiger Meister in seiner Heimatstadt gearbeitet. In der Regel war Freese für Kirchen tätig, so auch für Greifswalder Gotteshäuser. Diese Kunstwerke blieben nicht erhalten. Für die Universität Greifswald hat der Bildhauer eines seiner bekanntesten Bildwerke geschaffen. Freese fertigte die Skulpturen für die neue Saalbibliothek des Universitätshauptgebäudes, die seit über 130 Jahren als Aula der Hochschule genutzt wird. Dazu gehören zum Beispiel die antiken Götter Minerva, Merkur und Apoll sowie die neun Musen.

Werke Jakob Freeses können außerdem beispielsweise in Reinkenhagen und in der Stralsunder Heilgeistkirche bewundert werden. Für die Prohner und Groß Mohrdorfer Kirche fertigte er Figurenschmuck für Beichtstühle. Studierende aus Dresden haben jetzt den Groß Mohrdorfer Beichtstuhl restauriert. Das war der Anlass für die Fotoausstellung zu Freese.

eob

Noch im 19. Jahrhundert mussten Rügen-Reisende auf dem Weg von Bergen nach Lietzow eine Fähre nutzen. Die Fischer protestierten, aber letztlich setzten sich die Befürworter eines Damm durch.

28.06.2019

Sprachen, Nähen, Integration: Die Angebote der Volkshochschulen decken fast alle Lebensbereiche ab. Vor 100 Jahren wurden die ersten Schulen gegründet. Mit einem Festakt wurde das Jubiläum in Greifswald gefeiert.

28.06.2019

Seit Jahren spendiert die Gemeinde Glewitz bei Grimmen für die Kinder und jugendlichen Schüler beziehungsweise Schülerinnen aus der Gemeinde Freikarten fürs Schwimmbad. Diese können sich nun abgeholt werden.

28.06.2019