Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Keine Trauung mehr auf dem Gutshof
Vorpommern Grimmen Keine Trauung mehr auf dem Gutshof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 16.02.2018
Das Gutshaus in Groß Behnkenhagen.
Das Gutshaus in Groß Behnkenhagen. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Groß Behnkenhagen

Der Amtsausschuss in Miltzow (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat einer sogenannten Entwidmung des Trauzimmers im Gutshof Groß Behnkenhagen einstimmig zugestimmt. Damit können Heiratswillige in dem Amtsbereich künftig nur noch im Trauzimmer im Miltzower Amtsgebäude den Bund fürs Leben schließen.

Als Grund für die Entscheidung wurde der Eigentümerwechsel in Groß Behnkenhagen angegeben. Mit dem neuen Eigner sei man nicht überein gekommen, die Trauungen übers gesamte Jahr kontinuierlich durchführen zu können, hieß es. Er hätte es gern gesehen, die Sommermonate auszuschließen. Das gehe aber nicht, war man sich in Miltzow einig. Im Interesse der Bürger brauche man schon eine gewisse Sicherheit, hieß es aus dem Amt. Deshalb ziehe man sich zurück.

Das Trauzimmer in Miltzow wird ausschließlich für Eheschließungen genutzt. Groß Behnkenhagen war die einzige Außenstelle des Standesamtes.

OZ