Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Das wünschen sich Kinder für die Welt und von den Erwachsenen
Vorpommern Grimmen Das wünschen sich Kinder für die Welt und von den Erwachsenen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:30 01.06.2019
Clown Hollino, alias Holger Pautz, überreicht Elisa-Marie Benter (3) eine blaue Luftballon-Katze beim Kinderfest im Grimmener Park. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Grimmen

Mayra Kieschnick ist sieben Jahre alt und malt seelenruhig einen kunterbunten Schmetterling. Um sie herum herrscht der übliche Trubel einer großen Kindertagsparty: Gut gelaunte junge Menschen springen über Hüpfburgen, fahren mit einer kleinen Lok durch den Grimmener Park, essen Eis, Nudeln und Zuckerwatte oder treiben in riesigen Bällen über einen Pool. Viele fahren auch mit einem Kanu über den Schwanenteich.

Mayra aber malt und erzählt dabei, was sie sich von den Erwachsenen wünscht: „Dass sie mehr experimentieren, damit es auf der Welt nicht immer wärmer wird. Und sie sollen Experimente machen, damit es nicht mehr so viel Plastik gibt.“ Wenn Mayra erwachsen ist, möchte sie selbst experimentieren und auf die Umwelt aufpassen. Dass es der Umwelt gar nicht gut geht, hat sie im Fernsehen gesehen.

Anzeige

Aileen (7): Es soll allen Tieren auf der Welt gut gehen

Auch Aileen Pellnie (7) macht sich irgendwie Sorgen. Das Mädchen wünscht sich von Herzen ein Meerschweinchen. Aber auch etwas anderes beschäftigt sie: „Dass es allen Tieren auf der Welt gut geht.“ Es sind Wünsche, die Alicja Erdmann (61) fast Tränen in die Augen treiben. So bescheiden. So schön. Die Oma von vier Enkelkindern liebt die Zeit mit ihren Nachkommen. „Und das große Kinderfest in Grimmen ist wunderbar.“ Ihren Herzenswunsch formuliert sie eindringlich: „Dass meine Kinder und Enkel glücklich sind.“ Und glücklich sind an diesem Tag wohl alle. Für Spiel und Spaß und leckere Mahlzeiten ist gesorgt. Clown Hollino zaubert aus Luftballons bunte Tiere und erzählt, dass er nicht immer ein Clown ist und eigentlich Holger Pautz heißt: „Manchmal bin ich auch Weihnachtsmann, Zauberer, Puppenspieler oder Zirkusdirektor“, sagt der 25-Jährige aus Wackerow und überreicht Elisa-Marie Benter (3) eine blaue Luftballon-Katze.

Die Feuerwehr aus Grimmen und die Wasserwacht vom Deutschen Roten Kreuz laden die Kinder zu feuchtfröhlichen Spielen an Land und auf dem Wasser ein. Das Grimmener Kinderfest ist auch in diesem Jahr ein großer und fröhlicher Erfolg.

In zwei Kanus von der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes konnten die Kinder über den Schwanenteich fahren. Quelle: Carolin Riemer

 

Carolin Riemer

01.06.2019
Grimmen Polizei zieht Drogen- und Alkoholsünder in Grimmen aus dem Verkehr - Berauscht mit dem Stockcar durch die Trebelstadt
31.05.2019
Anzeige