Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Kultur, Sport und Markttreiben
Vorpommern Grimmen Kultur, Sport und Markttreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 01.04.2017
Der Lebenlauf in Hohenwieden startet am Sonnabend um 10 Uhr. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Frühlingserwachen im Schloss Griebenow

Am Sonnabend und Sonntag findet im Schloss Griebenow der traditionelle Frühjahrsmarkt statt. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr bieten zahlreiche Händler nicht nur aus MV, sondern auch aus Thüringen, Sachsen und Brandenburg altes und neues, besonderes und alltägliches Handwerk an. Auf dem diesjährigen Frühjahrsmarkt finden die Besucher neues, auserlesenes Kunsthandwerk wie geschnitzte Holzfiguren, Sorbische Ostereier in Wachsbatik-Technik und vieles mehr. Auch Frühlingsblüher, seltene Pflanzkartoffelsorten, Sämereien, Keramik, Steinschmuck oder Töpferwaren werden angeboten. Die jüngsten Besucher können mit Tierfiguren- und Ostereierbemalung die Zeit verbringen und dabei ihre Fantasie und Kreativität frei entfalten.

Anzeige

Junge Talente musizieren

Zum vierten Mal veranstaltet das Wasserturmaktiv gemeinsam mit der Musikschule die Veranstaltung „Junge Talente musizieren“. Unter Leitung von Regine Cornelius zeigen die jungen Künstler am Sonnabend ab 15 Uhr in der Musikschule ihr Können und es wird eine abwechslungsreiches Programm geboten.

Lebenslauf für Welthungerhilfe

Läufer, Walker, Wanderer, Skater und Fahrradfahrer sind am Sonnabend aufgerufen, sich am Lebenslauf in Grimmen zu beteiligen. Organisiert wurde dieser vom Gymnasium Grimmen. Start und Ziel ist in der SOS-Dorfgemeinschaft in Hohenwieden. Dort können sich alle Teilnehmer von 9 bis 9.45 Uhr anmelden. Der Startschuss erfolgt schließlich um 10 Uhr. Die Startgebühr, dieses Geld kommt der Deutschen Welthungerhilfe zugute, beträgt für Erwachsene fünf Euro und für Schüler zwei Euro. Gern kann natürlich auch mehr gegeben werden. Für die Läufer und Radfahrer ist ein 5,6 Kilometer langer Rundkurs geplant. Eine kleine Runde (ein Kilometer) ist für Läufer und Wanderer vorgesehen. Skater werden auf Asphalt ihre Strecke absolvieren. Zur Stärkung sind Tee und Äpfel für alle Aktiven kostenlos. Auch ein Imbiss mit Salat, Würstchen, Kuchen und Kaffee wird angeboten. Umkleidemöglichkeiten gibt es in Hohenwieden. Unterstützt werden sollen in diesem Jahr die Schulen in Burkina Faso.

Almut Jaekel

01.04.2017
GUTEN TAG LIEBE LESER - Frosch unter Druck
01.04.2017
01.04.2017
Anzeige