Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Luftiger Einsatz: Spezialbauer besteigen den Kirchturm
Vorpommern Grimmen Luftiger Einsatz: Spezialbauer besteigen den Kirchturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:21 23.08.2013
Auf den Turm gestiegen: Karsten Brux und Maik Jänicke in 30 Metern Höhe. Fotos (2): Raik Mielke
Grimmen

„Für die Jungs ist das jetzt noch keine wirklich angsteinflößende Höhe“, sagt Martin Schwenk. Arbeiten in rund 30 Metern Höhe sind für Karsten Brux und Maik Jänicke von der „TSP-Spezialbau“ aus Drechow überhaupt kein Problem. Vor einigen Tagen haben die Spezialbauer bereits das Kreuz von der Turmspitze heruntergeholt. „Am Fuß war es total durchgerostet und drohte, herunterzufallen“, erklärt Martin Schwenk. In der Werkstatt wurde nun erst einmal ein neuer Metallfuß gefertigt, der gestern in luftiger Höhe befestigt werden konnte. Ein neues kupfernes Kreuz soll bald aufs Kirchendach kommen, war von Pastor Wolfgang Schmidt zu erfahren. Der Schaden am Kreuz war vor einigen Wochen bei der Beseitigung von Sturmschäden auf dem Dach erkannt worden. Noch rechtzeitig, bevor die Metallkonstruktion abstürzen konnte.

rm

Die gehörlose Sandra Wienke wird bei Ferrum für ihre Arbeit geschätzt — ebenso wie ihr gehandicapter Kollege Steffen Baske. Bundesbehindertenbeauftragter Hueppe besuchte die beiden.

23.08.2013

Vorpommern waren jetzt zu Gast in der Oberpfalz.

23.08.2013

Apotheken, Ärzte, Lebenshilfe – wichtige Ansprechpartner in Ihrer Region auf einen Blick.

06.09.2013