Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen „Mein größtes Hobby ist der Garten“
Vorpommern Grimmen „Mein größtes Hobby ist der Garten“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 09.06.2019
Fred Pegelow Quelle: Walter Scholz
Grimmen

 Viele ältere Menschen führte die Flucht nach dem 2.Weltkrieg in unsere Region.So auch Fred Peglow (81), der aus Stettin zuerst ins damalige Marinelager nach Grimmen kam. Dann ging es nach Horst wo sieben Familien in einem Haus lebten. Der Senior erlernte den Beruf eines Schlossers beim MTS/RTS in der Spezialwerkstatt in Grimmen. Später arbeitete der Senior beim Kraftfahrzeug-Instandsetzungs-Betrieb in Stralsund. Nach der Armee kam er zum MTS/RTS nach Reinkenhagen. Bis zur Auflösung des VEB Erdöl/Erdgas Grimmen war Fred Peglow dort tätig. Schwer zu schaffen machte es den Senior und seiner Frau, dass ihre zwei Kinder schon sehr früh verstorben sind. Seit 2013 wohnt die Familie in Grimmen. „Wir sind hier sehr zufrieden, haben einen Garten, der unser größtes Hobby ist. Gerne gehen wir zu Veranstaltungen des Sozialverbandes und zu den „Alten Füchsen“, erzählt Fred Peglow.

Walter Scholz

Zahlreiche Künstler aus der Region öffneten am Pfingstwochenende ihre Ateliers. Sie beteiligten sich an der Aktion „Kunst Offen“. Die Besucher erfuhren so sehr viel über die verschiedenen Arbeitsweisen der Künstler.

09.06.2019

Oldies schlagen den Grimmener SV mit 3:1, müssen aber lange zittern.

08.06.2019
Grimmen Jugendgästehaus „Graureiher“ - Nehringen: Stand-Up-Paddling auf der Trebel

Das Jugendgästehaus „Graureiher“ bietet ab sofort eine neue Trendsportart an. Unter der Anleitung von Fitnesslehrer Heiko Prinz kann auf der Trebel in Nehringen gepaddelt werden.

08.06.2019