Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Musik und etwas für die Lachmuskeln in Grimmen
Vorpommern Grimmen

Musik und etwas für die Lachmuskeln in Grimmen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:00 24.01.2020
Das Trio Birds mit Eunae Yun (Klavier), Lydia Krüger und Linda Smailus (Gesang) eröffnet am 24.Januar die diesjährige Konzertchen-Reihe im SOS-Dorf Hohenwieden bei Grimmen. Quelle: Agentur
Anzeige
Grimmen

Klassische Musik, Kabarett und ein großes Lagerfeuer bietet das nächste Wochenende.

Konzert(chen) in Hohenwieden

Mit Brahms, Schumann und Mendelssohn-Bartholdy startet die Hohenwiedener Konzert(chen)-Reihe in das neue Jahr. Das Trio „Birds“ (Vögel) mit Eunae Yun am Klavier, Lydia Krüger, Gesang, und Linda Smailus, ebenfalls Gesang, ist am Freitag startet ab 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftssaal zu erleben.

Anzeige

Die drei vielseitigen Musikerinnen des Trio „Birds“ lernten sich während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Rostock kennen. Nach einem gemeinsamen Projekt der Sängerinnen Linda Smailus und Lydia Krüger stand fest: Diese beiden ausdrucksstarken und warm timbrierten Stimmen gehören auch weiterhin zusammen auf die Liedbühne. Mit dem farbenreichen und virtuosen Spiel der Pianistin Eunae Yun haben die Sängerinnen ihr perfektes Pendant gefunden - die dritte im Bunde.

Am Freitag präsentieren die Künstlerinnen Duette und Solostücke von Clara und Robert Schumann und Johannes Brahms, Fanny Hensel und Mendelssohn-Bartholdy.

 Reservierungen sind wie immer empfehlenswert. Telefon 038326/65440.Das Theatercafe öffnet ab 18.30 Uhr und bietet einen Imbiss an.

Neben der Spur

Zu einem Kabarettabend mit Dirk Bielefeldt wird am Sonnabend ab 19 Uhr in das Grimmener Kulturhaus eingeladen. 2000 mal stand Herr Holm seit 1991 auf der Bühne mit seinen acht verschiedenen Programmen. Herr Holm ist der unvergleichliche Polizist aus Hamburg. Mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille sind ihm zum Markenzeichen geworden. Immer fest in seinem Glauben, dass nur Ruhe und Ordnung diese Welt vor Chaos und Willkür schützen können und unermüdlich in seinem Bemühen die Menschen unseres Landes zu mündigen und gesetzestreuen Bürgern zu machen. Nun macht er sich auf den Weg, das Gelände neben der Spur zu erkunden.

Die Eintrittskarten gibt es noch im Grimmener KulturhausTreffpunkt Europas“. Infos unter 038326/2424 oder www.treffpunkt-grimmen.de.

Papenhäger verbrennen Weihnachtsbäume

In Papenhagen sind Gäste auch an diesem Sonnabend noch einmal herzlich zum Verbrennen der ausgedienten Weihnachtsbäume eingeladen. Um 16 Uhr wird das Feuer hinter dem Feuerwehrhaus in Papenhagen entzündet.

Von Almut Jaekel

Die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern hat im vergangenen Jahr deutlich weniger Unternehmer als im Vorjahr beraten. Gerade einmal zwei Existenzgründungen konnte die Gesellschaft 2019 begleiten. Der Unternehmerverband Vorpommern äußert scharfe Kritik.

24.01.2020

Einen zusätzlichen Mitarbeiter einstellen, Buswartehäuschen aufstellen und mehr Geld für Kulturelles einsetzen: Das sind einige der Dinge, die auf der Vorhabenliste der Gemeinde Glewitz stehen.

24.01.2020

Es war der erste Plattdeutsch-Wettbewerb seit Jahren, bei dem eine prominente Jurorin die Leistung der Kinder aus den Klassen eins bis vier bewertete. Erst mit Lehrerin Franziska Podszuck ist das Niederdeutsche wieder in die Klassenzimmer eingezogen.

23.01.2020