Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Neue Attraktion im SOS-Dorf
Vorpommern Grimmen Neue Attraktion im SOS-Dorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 10.07.2014
Hans-Joachim Lutze (49) füttert die Schweine im Freigehege.
Hans-Joachim Lutze (49) füttert die Schweine im Freigehege. Quelle: Almut Jaekel
Anzeige
Grimmen-Hohenwieden

In Hohenwieden leben seit wenigen Wochen Schweine im Freigehege und sie entwickeln sich immer mehr zur Attraktion für Besucher des SOS-Dorfes. „Es war schon lange unser Wunsch, die Tiere nach draußen zu bringen, sagt Hans-Joachim Lutze (49), einer der Betreuer für die erwachsenen beeinträchtigten Männer und Frauen, die in Hohenwieden leben und arbeiten, und zugleich fachlicher Leiter der Bio-Landwirtschaft im Dorf. Die Freilandhaltung von Schweinen sei aber wegen der Schweinepest-Gefahr ein sehr sensibler Bereich, der von den Veterinärbehörden stark kontrolliert werde.



Almut Jaekel