Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Neuendorf: Mehr als 200 Biker knattern durch die Region
Vorpommern Grimmen Neuendorf: Mehr als 200 Biker knattern durch die Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 30.06.2019
Coole Freestyle-Show der "Blogride" aus Greifswald. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Neuendorf

Strahlender Sonnenschein und mehr als 200 passionierte Biker. So startet das 17. Neuendorfer Bikertreffen in den Samstag. Die traditionelle Ausfahrt ist erneut eines der Highlights dieser Kultveranstaltung in der Gemeinde Süderholz. „Ich fahre hier schon seit mehr als zehn Jahren mit. Alles ist immer perfekt organisiert“, sagt Biker Thorsten Schmitt. Den 53-Jährigen und die anderen Motorrad-Fahrer führt die diesjährige Ausfahrt zur Burg Klempenow. „Insgesamt waren wir rund 120 Kilometer unterwegs“, erklärt Mitorganisator Andreas Kiencke.

Drei Tage lang geht es rund auf dem Veranstaltungsgelände an der Neuendorfer „Gösselstuv“. Schon am Freitagabend herrscht ausgelassene Stimmung. Dafür sorgen unter anderem Jörg Gehlert und Frank Weitzer mit den „Wilden Wölfen“ aus Grimmen. Aus den Lautsprecherboxen schallt handgemachter Rock und Blues, aber auch spanische Rhythmen. „Wir hatten rund 200 Gäste auf dem Gelände. Das ist für den Freitagabend richtig cool“, sagt Andreas Kiencke. Und die zum Teil weit gereisten Gäste schätzen die tolle Atmosphäre in Neuendorf. „Hier ist es fast wie bei einem Familientreffen“, sagt Kerstin Boldt und beschreibt: „Viele der Gäste kommen seit Jahren, nicht nur Biker, sondern generationsübergreifend eben ganze Familien. Es kommt so nicht selten vor, dass man auf dem Campingplatz Opa, Vater und Enkel gemeinsam antrifft.“

Startschuss zur 120 Kilometer langen Ausfahrt. Die Biker in Neuendorf führte die Route zur Burg Klempenow. Quelle: Raik Mielke

Am Samstagmorgen steht dann fast ganz Neuendorf an der Straße und bejubelt die Bikes und Trikes. „Es ist doch einfach fantastisch, diese schönen Gefährte erleben zu können“, schwärmt Jürgen Belkow, der das Spektakel verfolgt. Fast fünf Minuten dauert es, bis alle Biker vom Veranstaltungsgelände geknattert sind. Nach einer kleinen Stärkung an der Burg Klempenow ging es dann nach 120 gefahrenen Kilometern zurück nach Neuendorf. „Die Ausfahrt hat richtig viel Spaß gemacht. Es war in den Klamotten tierisch heiß, darum freue ich mich jetzt auf ein kühles Blondes“, sagt Biker Sebastian Schade lächelnd.

Auf dem Veranstaltungsgelände gibt es dann viel Action für jung und alt. Eine Freestyle-Show mit „Blogride“ aus Greifswald, ein stimmungsvoller Auftritt der Rockband„Still Crazy“, feurige Shows auf der Burnplatte oder eine prickelnde Erotikshow begeistern die Massen. Und auch an die Kinder wird beim Neuendorfer Bikertreffen gedacht: Speziell für sie gibt es die spaßige Möglichkeit, einen Parcours zu absolvieren, um einen Kinderführerschein zu erwerben. „Dabei geht es darum, die Jüngsten fit für den Straßenverkehr zu machen, ihnen Sicherheit für ihre Aktionen auf Rädern zu geben“, sagt Mitorganisator Andreas Kiencke.

Coole Freestyle-Show der "Blogride" aus Greifswald. Quelle: Raik Mielke

 „Eine absolut schöne Veranstaltung. Für mich war die Ausfahrt das Beste. Es macht einfach Spaß in solch einer großen Gruppe durch die Region zu fahren. Ich war in diesem Jahr das erste Mal dabei, aber es war mit Sicherheit nicht mein letztes Besuch in Neuendorf“, schwärmt am Ende der 17. Auflage des Neuendorfer Bikertreffens nicht nur Jan Truske.

Raik Mielke

Die Ausfahrt des 17. Neuendorfer Bikertreffens führt die Biker von Neuendorf zur Burg Klempenow.

29.06.2019

Olaf Schmidt (Wir für Gransebieth) ist der neue Bürgermeister der Gemeinde Gransebieth. Nun wurde er offiziell ins Amt eingeführt. Er tritt die Nachfolge von Ute Lachmann (CDU) an.

29.06.2019
Greifswald Bahnstrecke Heringsdorf –Swinemünde - In der Badesaison fuhren elf Personenzüge

Die Bahnstrecke Swinemünde – Heringsdorf – Ahlbeck wird 125 Jahre alt. Die Geschichte ist wechselvoll – es fuhren Personen- und Schnellzüge. Seit 2008 fährt die UBB bis Swinemünde Zentrum.

29.06.2019