Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Neuer McDonald’s in Stralsund eröffnet direkt neben Burger King
Vorpommern Grimmen Neuer McDonald’s in Stralsund eröffnet direkt neben Burger King
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 23.11.2018
Im neuen Mc Donald’s an der Greifswalder Chaussee in Stralsund. Zur Vorab-Eröffnung am Mittwochabend war auch Stralsunds OB Alexander Badrow (CDU) (Bildmitte mit lila Schlips). Am Freitag öffnet das Schnell-Restaurant dann für alle. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Stralsund

Manche reisen in 80 Tagen um die ganze Welt, und andere, wie der Stralsunder Unternehmer Mario Jaeckel, ziehen in 87 Tagen einen Neubau für das Schnellrestaurant McDonald’s hoch. Doch der zeitliche Vorlauf für das 2,5 Millionen Euro teure Investitionsobjekt an der Greifswalder Chaussee betrug sage und schreibe vier Jahre, bis die ersten Bagger rollen konnten.

Am Mittwochabend wurde das Objekt in Anwesenheit des Stralsunder Oberbürgermeisters Alexander Badrow (CDU) seiner Bestimmung übergeben, und Restaurant-Betreiber Mario Jaeckel ließ es sich nicht nehmen, der Politik einige kritische Töne ins Stammbuch zu schreiben. „Der Ausbau des Glasfasernetzes für das schnelle Internet geht viel zu langsam voran, wir sind aber auf schnelle Datenleitungen, von den wir allein in diesem Objekt zwei Kilometer verbaut haben, angewiesen“, sagte er.

Bis zu 40 neue Arbeitsplätze

Das neue Burger-Restaurant sei komplett digitalisiert und das elektronische Bestellsystem für das WEB 4.0 gerüstet. An der Greifswalder Chaussee, direkt neben der Total-Tankstelle sei damit auf einem 3500 Quadratmeter großen Areal das zweite Stralsunder Objekt der amerikanischen Fastfood-Kette gebaut worden. Die ersten Gäste erwarte er am Freitag, betonte Jaeckel. Wie weiter zu erfahren war, sind 25 feste Arbeitsplätze entstanden, 15 weitere sollen dazu kommen. Jaeckel betreibt bereits in Teschenhagen bei Bergen, im Stralsunder Strelapark und im Bahnhof der Hansestadt sowie am Pommern-Dreieck an der A 20 Schnell-Restaurants.

Der gerade von einer Nierenstein-OP frisch genesende OB Badrow bekannte sich an dem Abend übrigens als McDonald’s-Fan und meinte, dass er mit seiner Familie nun nicht mehr extra bis zum Strelapark fahren müsse.

Auf die Frage, ob es denn Sinn macht, neben Burger-King ein weiteres Fast-Food-Restaurant zu eröffnen, antwortete Jaeckel: „Das ist Wettbewerb, dieser Standort hat Potenzial, durch den nahe gelegenen Rügenzubringer versprechen wir uns eine hohe Kundenfrequenz.“ Das neue McDonald’s-Restaurant wird über 120 Sitzplätze innen und 40 im Außenbereich verfügen. Auf der freien Fläche hinter der Total-Tankstelle soll ein Lebensmittel-Discounter entstehen.

Christian Rödel

Die Berufsinformationsmesse der Regionalschule „Robert Koch“ wurde am Donnerstag von Hunderten Schülern der Stadt Grimmen besucht. 35 Aussteller aus ganz Mecklenburg-Vorpommern waren vor Ort.

23.11.2018

Waltraud Ganzenberg zog vor drei Jahren von Neubrandenburg nach Grimmen.

23.11.2018

Der Mitsubishi Colt wurde erst am Mittwochnachmittag vermisst. Eine entsprechende Anzeige ist auf dem Revier in Grimmen gestellt worden.

22.11.2018