Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Christine Bondör bietet ab Juli Kurse in Grimmen an
Vorpommern Grimmen Christine Bondör bietet ab Juli Kurse in Grimmen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 14.06.2019
Christine Bondör bietet ab Juli Reha-Sport in der Volkshochschule Grimmen an. Quelle: Carolin Riemer
Grimmen

Ab kommenden Monat gibt es ein neues sportliches Angebot in Grimmen. Christine Bondör, die jahrelang im Fitnessstudio arbeitete, mietete einen Sportraum in der Volkshochschule und bietet dort nun Rehabilitationssport an. Die 57-Jährige weiß aus Erfahrung, dass der Bedarf in der Trebelstadt sehr groß ist und freut sich auf ihre Teilnehmer. Das Alter spiele für die Aktivitäten keine Rolle.

Egal, ob Herz-Kreislauferkrankungen, Haltungsschäden und Rückenschmerzen, Arthrose, Rheuma oder psychische Beschwerden: „Meine Kurse sind auf die individuellen Beschwerden der Teilnehmer ausgerichtet“, sagt die Diplom-Pädagogin, die vor zehn Jahren eine Ausbildung zur Übungsleiterin abschloss und sich seitdem in etlichen Fortbildungen spezielle Zertifikate aneignete. In kleinen Gruppen, zwischen sieben und maximal zwölf Teilnehmern, möchte sie ihren Kursteilnehmern mithilfe von Atem- und Entspannungstechniken, die sie mit sportlichen Elementen aus dem Yoga, Chi Gong und Tai-Chi verknüpft, ein besseres Körpergefühl verschaffen.

Kosten übernimmt die Krankenkasse

Doch Christine Bondör weiß auch, dass aus Unwissenheit nicht jeder Betroffene den richtigen Weg geht, um das kostenlose Angebot zu nutzen. „Jeder Hausarzt kann die Teilnahme an den Kursen verschreiben, die komplett von der Krankenkasse bezahlt werden“, informiert sie. Und auch ein zweiter Punkt sei ihr sehr wichtig: „Verschreibt ein Arzt den Reha-Sport, belastet es nicht sein Budget.“ 50 bis 120 Sport-Einheiten können verschrieben werden. „Das bedeutet, eineinhalb bis drei Jahre lang sportliche Aktivität.“ Schon oft habe sie erlebt, wie sehr sich Teilnehmer an den positiven Effekt der Bewegung gewöhnten und nicht mehr auf die Kurse verzichten wollten. „Viele Schmerzen und auch psychische Erkrankungen können durch Sport behoben werden“, ist sie sicher.

Zurzeit führt sie die ersten Beratungsgespräche, verteilt Flyer in Apotheken und spricht mit Ärzten. Im Juli möchte sie durchstarten. Falls die Nachfrage so groß ist, wie sie erwartet, wird sie eine Sporthalle anmieten und die Kurse auch am Abend anbieten. Das sei aktuell leider noch nicht möglich. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag finden mehrere Kurse zwischen 9.30 und 15 Uhr statt. Die genauen Zeiten, oder bei Fragen jeglicher Art, können die Interessierten Christine Bondör auch persönlich unter der 0176/ 420 62 536 kontaktieren.

Carolin Riemer

Spiel, Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt bietet das diesjährige Sommerfest im Grimmener Heimattierpark. Dieses findet am Samstag (15. Juni) von 10 bis 18 Uhr statt.

14.06.2019

Am Donnerstag um 23.45 Uhr wurden Einsatzkräfte aus der gesamten Region zum einem Großbrand gerufen. In Glewitz brannte nach einem Blitzeinschlag ein Doppelhaus.

14.06.2019
Stralsund Filmdreh in Prerow - Vom Schnösel zum Zombie

Wer als Statist beim Dreh mitmachen möchte, muss vor allem eins mitbringen: Spaß am Warten, gerne auch Feuer für Pierce Brosnan. Ein Erfahrungsbericht über zehn Stunden Pause und zehn Sekunden Film.

13.06.2019