Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Nordvorpommern Lkw fährt sich in Fäsekow fest
Vorpommern Grimmen Nordvorpommern Lkw fährt sich in Fäsekow fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 18.11.2017
Anzeige
Fäsekow

Ein LKw ist gestern Morgen in Fäsekow von der Fahrbahn abgekommen. Er saß fest und blockierte teilweise die schmale Dorfstraße. Ein Abschleppunternehmen musste zur Bergung gerufen werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 5.50 Uhr. Nach Angaben des 29 Jahre alten Lkw-Fahrers aus Rostock sei ihm auf der schmalen Straße ein unbeleuchteter Pkw entgegengekommen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, habe er ein Ausweichmanöver gestartet. Dabei kam der Laster von der Fahrbahn ab, geriet auf das Bankett und fuhr sich fest. Der Fahrer blieb unverletzt. Zur Schadenshöhe konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen.

Bereits am Vortag wurden die Beamten des Grimmener Polizeireviers zu einem Unfall gerufen, bei dem ebenfalls ein Fahrzeug von der Straße abgekommen war. Ein 58 Jahre alter Stralsunder befuhr am Donnerstag mit einem Pkw Mercedes die B 194 und kam gegen 18.45 Uhr zwischen Steinhagen und Negast aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Schutzplanke und einem dahinter befindlichen Straßenbaum. Der 58-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden, den die Polizei mit 16 000 Euro angibt. Ein Abschleppdienst übernahm die Bergung.

OZ

Neue Ideen und Ziele werden bis zur Saison-Eröffnung zusammengetragen

18.11.2017

Elfriede Henning übergibt nach 45 Arbeitsjahren Leitung des Pflegedienstes im Kursana-Domizil an Sylvia Reich

17.11.2017

Zusammenschluss in Grimmen soll Arbeit erleichtern / Fachkräftemangel macht auch Pflegediensten zu schaffen

16.11.2017