Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Pkw kollidiert in Griebenow mit Reisebus
Vorpommern Grimmen Pkw kollidiert in Griebenow mit Reisebus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 26.07.2019
Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 15 000 Euro.
Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 15 000 Euro. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Griebenow

Insgesamt 15 000 Euro Sachschaden und ein leicht verletzter Kraftfahrer: Das ist das Resultat eines Unfalls, der sich am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr in Griebenow ereignete. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer hatte einem mit 30 Fahrgästen besetzten Reisebus die Vorfahrt genommen. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sowohl der Busfahrer als auch die Fahrgäste blieben unverletzt.

Der 77-jährige befuhr mit seinem Pkw der Marke VW den Gölkweg in Griebenow und beabsichtigte, nach links auf die Bundesstraße 109 in Richtung Greifswald abzubiegen. Zeitgleich befuhr der Reisebus aus Hamburg den Kreuzungsbereich auf der Bundesstraße 109 aus Richtung Greifswald kommend in Richtung Kandelin.

Wie die Polizei am Freitag informierte, kollidierte der Pkw frontal mit der rechten Busseite. Während der Bus trotz der beschädigten Seite seine Fahrt später fortsetzen konnte, musste der Pkw des 77-Jährigen aus der Region abgeschleppt werden.

Anja Krüger