Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Raub auf Spielplatz in Grimmen
Vorpommern Grimmen Raub auf Spielplatz in Grimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 12.06.2019
Die Polizei ermittelt gegen einen 33- und einen 38-jährigen Grimmener wegen des Verdachts des Raubes. Quelle: Frisco Gentsch/dpa
Anzeige
Grimmen

Unter Verdacht des Raubes stehen ein 33- und ein 38-jähriger Grimmener. Sie sollen am Dienstagnachmittag im Spielplatzbereich im Innenring in Grimmen auf zwei Männer eingeprügelt und deren Geldbörsen gestohlen zu haben.

Wie die Polizei informiert, wurden die Beamten gegen 16 Uhr von Hinweisgebern über eine Schlägerei im Innenring benachrichtigt. Nach ersten Erkenntnissen haben ein 36- und ein 46-Jähriger auf der Wiese im Bereich des Spielplatzes wohl ihren Alkoholrausch ausgeschlafen. Denn, wie sich später herausstellte, hatten beide mehr als 3 Promille intus. Der 33- und der 38-Jährige kamen schließlich dazu. Das „Treffen“ endete schließlich in einer Prügelei, bei der die Geldbörsen gestohlen wurden.

Der 46-Jährige erlitt dabei so schwere Kopfverletzungen, dass er per Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung wurde schließlich der 38-jährige mutmaßliche Täter gestellt. Auch er stand unter Einfluss von Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1 Promille. Der zweite mutmaßliche Räuber konnte zunächst nicht aufgegriffen werden, ist der Polizei aber namentlich bekannt.

Seit Jahren beschweren sich Anwohner und Spielplatzbesucher immer wieder über die Zustände im Innenring, über betrunkene Mitbürger, die sich dort aufhalten, und über Unrat auf und beim dortigen Spielplatz.

akr

Grimmen Parkfest des Dr. Gerhardt Hauses - In Groß Lehmhagen wird am Sonnabend gefeiert

Im psychiatrischen Pflegewohnheim „Dr. Gerhardt Haus“ in Groß Lehmhagen wird am Sonnabend das traditionelle Parkfest gefeiert. Auf die Besucher wartet ein buntes und überaus witziges Programm.

12.06.2019
Grimmen Gesichter der Region - Gern in Vorpommern unterwegs

Mathias Riesner ist Landmaschinenmechaniker aus Leidenschaft. Der Familienvater lebt und arbeitet gern in der Region um Grimmen.

12.06.2019
Stralsund Büros in Vorpommern lockern Kleiderordnung - Dem Schlips geht’s an den Kragen

Banken wie die Sparkasse Vorpommern lockern ihre Anzugsordnung. Seit Mai ist die Krawatte bei Herren keine Pflicht mehr. Bei Damen darf das Kostüm weichen. Damit greift das Geldhaus einen Trend auf. Woanders – etwa bei der Bundeswehr – bleiben Kleidervorschriften bestehen.

12.06.2019