Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Reitgruppe für Erwachsene geplant
Vorpommern Grimmen Reitgruppe für Erwachsene geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 04.07.2015
Für Friederike, Kerstin, Anna und Hanna (v. li) liegt das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde. Aber auch die Pflege der Tiere ist wichtig und gehört zum Hobby.
Für Friederike, Kerstin, Anna und Hanna (v. li) liegt das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde. Aber auch die Pflege der Tiere ist wichtig und gehört zum Hobby. Quelle: Walter Scholz
Anzeige
Griebenow

Vor dem Preis haben die Götter erst einmal den Schweiß gesetzt. Genau der gilt auch für den Reit-und Fahrverein Griebenow. Bevor die Kinder und Jugendlichen die Rösser besteigen, heißt es, sie erst einmal zu putzen. Die Pferde waren ja den ganzen Tag auf der Weide. „Ich reite schon seit meinem dritten Lebensjahr und kann mir keine bessere Freizeitbeschäftigung vorstellen“, versichert die neunjährige Hanna.

Seit 1997 gibt es den Verein, der zuerst sein Domizil in Kreutzmannshagen hatte. Heute zählt er 120 Mitglieder, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Die Pferde sind in einem gepachteten Stall untergebracht, der schon 1910 errichtet wurde. Ein Problem, das der Vereinsvorsitzenden Kerstin Pflugradt sehr am Herzen liegt, ist der Weg zum Training mit den Jüngsten nach Kreutzmannshagen. „Also die Bundesstraße 109 zu überqueren, ist schon ganz schön schwierig, mit den Kindern und den Pferden. Da wünscht man sich schon eine Ampel oder mehr Rücksichtnahme durch die Kraftfahrer“, meint Kerstin Pflugradt.

Sie möchte gerne an den Sonnabendvormittagen auch eine Erwachsenreitgruppe ins Leben rufen. Schritt und Trab zu Pferde sollte man schon beherrschen. Ein eigenes Pferd wird aber nicht benötigt.

„Eigentlich lebt man hier sehr gut, allerdings ist Mobilität gefragt, denn wenn auch ein Fahrzeug kommt und Lebensmittel oder Backwaren anbietet, ein kleines Geschäft wird schon vermisst“, erklärt Kerstin Pflugradt. Es habe ja mal eines gegeben, aber das musste schließen.

Das Schloss lockt jedes Jahr viele Besucher an, die auch den Park wunderschön finden, das freut die Vereinsvorsitzende. „Allerdings muss ich sagen, dass einfach zu wenig Werbung für die schöne Anlage gemacht wird. Ich höre das immer, wenn wir bei anderen Veranstaltungen sind und keiner über Aktivitäten in Griebenow etwas wusste“, sagt Kerstin Pflugradt.

Ihr Verein versucht sehr oft, sich selbst und den Ort zu präsentieren. So zum Beispiel bei verschiedenen Festen und am kommenden Sonnabend, wenn er in Greifswald bei einer Wohnungsgesellschaft zu Gast ist.

Reit- und Fahrverein Griebenow
Der Reit- und Fahrverein Griebenow wurde am 18. März 1997 in Griebenow gegründet.
49 Mitglieder hatte er im Jahr der Gründung.
Gegenwärtig sind es 120 Vereinsmitglieder im Alter von 5 bis 78 Jahren.
Der Esel „Kalle“ ist das Maskottchen des Vereines.
Die Schwerpunkte der Vereinsarbeit: Förderung des Reitsportes für Kinder und Jugendliche.

Teilnahme am Turnierreiten. Durchführung von Lehrgängen und Prüfungen.

 



Walter Scholz