Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rügenzubringer noch bis Samstagabend gesperrt
Vorpommern Grimmen Rügenzubringer noch bis Samstagabend gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 12.11.2015
Der Rügenzubringer zwischen Abfahrt Miltzow und A20 ist gesperrt.
Der Rügenzubringer zwischen Abfahrt Miltzow und A20 ist gesperrt. Quelle: Roswitha Pendzinsky
Anzeige
Miltzow

Wegen Bauarbeiten ist der Rügenzubringer (B96) zwischen Abzweig Miltzow und A20 gesperrt. Dort müssen Fahrbahnmarkierungen erneuert werden.

„Es erfolgen Nachmarkierungsarbeiten, weil sich zehn bis 15 Prozent der gelben Folie gelöst haben“, informiert Joachim Rascher, Abteilungsleiter der für die Bauarbeiten verantwortlichen Deges (Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH), auf Nachfrage der OZ. Die Umleitung über die L30 soll laut Rascher spätestens am Samstagabend aufgehoben werden.

Die Umleitung erfolgt aus Richtung Stralsund kommend über Willerswalde, Bartmannshagen und Grimmen zur A20 und umgekehrt in Richtung Stralsund.

In Regie der Deges wird auf dem Rügenzubringer auf zehn Kilometern Länge die Regenentwässerung erneuert. Vermutlich bis zum Frühjahr sollen diese Arbeiten beendet sein, hofft Joachim Rascher.



Franke, Peter