Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schlägerei nach Dorffest in Langsdorf: Zeugen gesucht
Vorpommern Grimmen Schlägerei nach Dorffest in Langsdorf: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:18 25.08.2019
Nach einem Dorffest kam es zu einer Schlägerei. Quelle: Carsten Rehder/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Langsdorf

Am Sonntagmorgen um 03.52 Uhr meldeten Zeugen der Polizei eine Schlägerei in Langsdorf (Gemeinde Lindholz). Am Rande eines Dorffestes sollen etwa zehn bis 15 Personen auf eine männliche Person eingeschlagen haben. Die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg brachte sechs Funkstreifenwagen zum Einsatz.

Bei Eintreffen der Beamten war die Schlägerei bereits beendet. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung der Polizei wurden bei Zeugen und gleichzeitig Tatbeteiligten (Anzahl 15) die Personalien festgestellt. Die Tatbeteiligten, im Alter zwischen 15 und 42 Jahren, waren teilweise alkoholisiert.

Anzeige

Opfer ist geflohen

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen mehrere Personen auf einen Geschädigten eingeschlagen haben. Das Opfer flüchtete dann, um sich den Angriffen zu entziehen. Bei Eintreffen der Polizei war der Mann nicht mehr vor Ort. Ein zweiter 37-jähriger Geschädigter konnte befragt werden. Bei der Auseinandersetzung wurde sein Handy aus der Hand geschlagen und war anschließend defekt. Es wurde eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Es entstand ein Schaden von 800 Euro.

Ursache für Schlägerei noch unklar

Obwohl die eingesetzten Polizisten mehrere Tatverdächtige, Zeugen und einen Geschädigten festgestellt und befragt haben, konnte die Ursache der Schlägerei nicht ergründet werden. Die Kriminalpolizei führt nun die Ermittlungen zum Verdacht der gefährlichen Körperverletzung.

Die Polizei sucht weitere Zeugen und den ersten Geschädigten, die Hinweise zum genauen Tatablauf und auch zu weiteren Tatbeteiligten machen können. Hinweise von Zeugen nimmt das Polizeirevier Grimmen unter der Telefonnummer 038326-570 entgegen.

Von RND/kh