Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schneekönigin kommt an die Trebel
Vorpommern Grimmen Schneekönigin kommt an die Trebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 22.11.2017
Das Musical Schneekönigin wird am 17. Dezember in Grimmen aufgeführt.
Das Musical Schneekönigin wird am 17. Dezember in Grimmen aufgeführt. Quelle: R. Ohme
Anzeige
Grimmen

Märchenhaft wird es in der Vorweihnachtszeit in Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen). Dafür sorgen Absolventen renommierter Musicalschulen. Sie bringen in der Trebelstadt „Die Schneekönigin“ auf die Bühne – als Musical für die ganze Familie.

Preise: Reihe 1 -13: 27,75 Euro (ermäßigt 18,95 Euro); ab Reihe 13: 25,55 Euro (ermäßigt 16,75 Euro)

Karten: OZ-Servicecente Grimmen, Bahnhofstraße 11

Musical-Aufführung: 17. Dezember, 15 Uhr im Kulturhaus Grimmen

Erleben können es die Grimmener und deren Gäste am 17. Dezember um 15 Uhr im Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ und sich schon jetzt ihre Tickets für die Vorstellung sichern. Karten können ab sofort unter anderem im Servicecenter der OSTSEE-ZEITUNG in Grimmen (Bahnhofstr. 11) gekauft werden.

Wer kennt es nicht, das Märchen von Hans Christian Andersen: Die eiskalte Schneekönigin entführt eines Tages den Jungen Kay in ihren Winterpalast. Ihr Kuss lässt ihn alles vergessen und verwandelt sein Herz in einen Klumpen Eis. Mutig entschlossen, ihren Kay wiederzufinden, begibt Gerda sich auf eine abenteuerliche Reise. Die kluge Krähe, das wilde Räubermädchen und das geduldige Rentier werden ihr zu Weggefährten, bis sie, im ewigen Eis angelangt, endlich Kay erblickt.

Daraus haben Laura Niepold, Sebastian Diekes und Isabelle Weh ein Musical mit eingängigen Songs und witzigen Dialogen produziert, das von einem achtköpfigen Ensemble junger Musicaltalente auf die mit effektvollem Lichtdesign ausgestattete Bühne gebracht wird. Seit 2012 tourt das Ensemble mit dieser Inszenierung bereits durch Deutschland – am 17. Dezember macht es in Grimmen Station.

OZ

Mehr zum Thema

Neun Konzerte musste US-Musiker Marilyn Manson nach einem Unfall auf der Bühne in seiner Heimat absagen. Die Vorzeichen für den Start seiner Deutschland-Tournee in Hamburg waren nicht unbedingt gut. Doch der Schockrocker lässt sich nicht beirren.

17.11.2017

Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage eindeutig - mit einem Berliner Gig, der nicht weniger ist als ein Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren.

18.11.2017

Hardrock-Klassiker wie „Highway to Hell“ wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 Jahren.

18.11.2017
22.11.2017
Grimmen Grimmen/Stralsund/Ribnitz-Damgarten - Umleitung wird nachts zur Rennstrecke
21.11.2017