Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Seit zehn Jahren wachsam am Beckenrand
Vorpommern Grimmen Seit zehn Jahren wachsam am Beckenrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.07.2019
Mario Goß ist seit zehn Jahren Rettungsschwimmer im Grimmener Naturbad. Quelle: Raik Mielke
Grimmen

Seit zehn Jahren sorgt Mario Goß im Grimmener Naturschwimmbad für einen sicheren Ablauf des Badebetriebes. „Die Stelle als Schwimmbadleiter wurde damals frei und da ich bereits zuvor den Nachweis zum Rettungsschwimmer gemacht hatte, war dies ein Glücksfall“, beschreibt er. Als leitender Rettungsschwimmer der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes hat Mario Goß im Grimmener Freibad inzwischen Hunderten Kindern das Schwimmen beigebracht. In der Trebelstadt dauert die Badesaison von Juni bis Ende August. Dann heißt es Augen auf am Beckenrand für den Grimmener. Mario Goß kümmert sich zudem um den Nachwuchs bei den Wasserrettern. In den vergangenen Jahren konnte er so, zahlreiche Junior-Retter ausbilden, die inzwischen sogar an den großen Stränden des Bundeslandes wachen. In der Winterzeit schwingt er in der Küche des Schwerbehindertenheims inVelgast den Kochlöffel.

Raik Mielke

Justin Bubbel und Laura Meister von der Ortsgruppe der DLRG waren bis Sonntagabend im Einsatz. Sie retteten die Retter und versorgten vollkommen erschöpfte Feuerwehrleute, die gegen den größten Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns kämpften.

08.07.2019

In den vergangenen Wochen gab es bei den verschiedensten Tieren im Grimmener Heimattierpark Nachwuchs. Am Sonntag erst ist ein Esel-Mädchen geboren. Zuvor gab es bereits Vierlinge bei den Erdmännchen.

08.07.2019

Noch in dieser Woche besteht die Möglichkeit, sich im Kulturhaus Grimmen mit Lesestoff zu versorgen.

08.07.2019