Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Technikpark Grimmen fährt große Geschütze auf
Vorpommern Grimmen Technikpark Grimmen fährt große Geschütze auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 29.05.2019
Auch dieses Jahr kann man am Herrentag bei einer Panzer-Rundfahrt den Technikpark erkunden. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Der Feiertag naht und mit ihm auch zahlreiche Veranstaltungen in und um Grimmen. Zur wohl größten Party lädt der Technikverein am Donnerstag ein. Die große Schau beginnt um 9 Uhr. Dann können Besucher die neueste Errungenschaft des Parks sehen: die„Iljuschin IL-14“. Sie ist eine von 80 in Dresden produzierten Maschinen für 28 Passagiere und kann von den Besuchern auch von Innen besichtigt werden. Auch die MIG 21, eine Antonow AN2, eine tschechische Let-Z37 Cmelak und der Hubschrauber MIL Mi 2 stehen parat und lassen die Herzen von Technikfans höher schlagen. Am Herrentag werden dann neben tausenden Besuchern auch 60 Traktoren erwartet. In diesem Jahr sollen auch die jüngsten Besucher noch mehr Spaß haben. Es gibt eine Hüpfburg, Karussells und hungrige Gäste können sich in der kulinarischen Meile satt essen.

Den ganzen Tag zeigen die motorisierten Schätze, was sie unter der Haube haben – beispielsweise wenn die gepanzerte Technik sich beim Tauziehen misst oder das „Car-Crashing“ startet. Einen Einblick gibt es auch in die landwirtschaftliche Technik zu „Großvaters Zeiten“. So werden auf dem Gelände Kartoffeln gepflanzt, der Steinbrecher und ein historischer Dreschkasten kommen zum Einsatz und in der Schmiede wird das alte Handwerk gezeigt.

Die schönsten Fahrzeuge werden gekürt

Erstmals wird es auf dem Gelände zudem einen Oldtimer-Parcours geben. Dabei werden sich ausgewählte Fahrzeuge dem Publikum präsentieren und die Schönsten gekürt. Der Eintritt am Donnerstag kostet 7,50 Euro. Alle Besucher, die mit einem historischen Fahrzeug kommen, haben mit einer Begleitperson freien Eintritt.

Wer es etwas ruhiger mag, der sollte am Donnerstag zwischen 11 und 13 Uhr die Schnitzelstube, ehemals Waldschenke, in Grimmen besuchen. Dort spielt die Zarrentiner Feuerwehrkapelle. Blasmusik und gutes Essen gibt es auch ab 11 Uhr im Golfpark Kaschow mit der Grimmener Blaskapelle. Ihr Konzert wird zwei Stunden dauern. Dazu wird Schwein am Spieß gereicht.

In Techlin, einem kleinen Ortsteil von Deyelsdorf, stellt sich am Herrentag zwischen 11 und 16 Uhr auch der Verein „Werkelschün“ vor. Besucher können sich über Kurse wie töpfern, Holzkurse, Emaillekurse, Nähkurse und verschiedene Bastelkurse informieren, oder einfach nur stöbern. Es warten viele handgefertigte Sachen wie Keramik, Holzarbeiten, Handarbeiten, Upcycling, Schmuck auf die Besucher.

Carolin Riemer

Heidi Gust (73) aus Rakow ist seit 1976 Mitglied der Rakower Ortsgruppe der Volkssolidarität und mittlerweile seit vielen Jahren deren Vorsitzende. Die Vereinsarbeit war ihr immer sehr wichtig.

29.05.2019

Die OZ sucht die beliebteste Eisdiele in MV. In der ersten Runde werden die besten Läden in Ihrer Region ermittelt. Stehen sie fest, gehen sie um den Titel der beliebtesten Eisdiele Mecklenburg-Vorpommerns ins Rennen. Unter allen Teilnehmern verlost die OZ drei Eis-Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro.

04.06.2019

Der „Hexenkessel“ ist von Donnerstag bis Sonntag das Mekka für Bikes und alle anderen Gefährte. Die Veranstalter haben ein riesiges Programm mit dem Top-Act „Brenner“ vorbereitet. Von Gottes Segen bis zur Erotikshow reicht die Palette.

29.05.2019