Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Spendenaufruf: Zwei Frauen aus Grimmen benötigen Hilfe für einen Urlaub
Vorpommern Grimmen Spendenaufruf: Zwei Frauen aus Grimmen benötigen Hilfe für einen Urlaub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 24.09.2019
Katrin Schendel (l.) und Karola Petter wünschen sich so sehr, einmal in den Urlaub zu fahren. Quelle: Carolin Riemer
Anzeige
Grimmen

Karola Petter und Katrin Schendel (beide 55) aus Grimmen sind an den Rollstuhl gefesselt, teilen sich aus finanziellen Gründen eine Wohnung – und sie teilen sich einen Herzenswunsch. Die beiden haben außer Kuraufenthalten noch nie einen richtigen Urlaub machen können und wünschen sich sehnlichst eine kleine Kreuzfahrt auf der Nordsee.

Die gelernte Krankenschwester hat einen Sohn, doch die Diagnose Multiple Sklerose stellte ihr Leben auf den Kopf, als sie Anfang 30 war. Ohne Rollstuhl kann sie ihren Körper nicht aufrecht halten. Ihre Freundin Karola Petter ist hingegen mit einer offenen Wirbelsäule auf die Welt gekommen und schon immer auf den Rollstuhl und fremde Hilfe angewiesen. Unterstützung vom Sozialamt bekommen sie seit drei Jahren nicht mehr.

Anzeige

Um auf Reisen gehen zu können, müssten die beiden eine Pflegerin einladen, denn beide benötigen Hilfe beim An- und Ausziehen. Doch das können die beiden sich von ihrer kleinen Rente nicht leisten. Die Freundin der beiden, Wally Jacke, möchte ihnen ihren Herzenswunsch erfüllen und wendete sich an die Redaktion der OZ. Vielleicht möchten Sie helfen, liebe Leser, und Katrin Schendels und Karola Petters Wunsch erfüllen.

So können Sie den Frauen helfen

Wenn Sie den beiden Freundinnen mit einer kleinen finanziellen Unterstützung helfen möchten:

Katrin Schendel; Sparkasse Vorpommern; Verwendungszweck.Herzenswunsch; IBAN: DE89 1505 0500 1102 0574 75

Lesen Sie hier die ganze Geschichte der beiden Frauen

Von Carolin Riemer

24.09.2019
Dauerbeflaggung öffentlicher Gebäude - Vorpommern-Rügen: AfD will mehr Schwarz-Rot-Gold
24.09.2019