Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Grimmener Judonachwuchs räumt 15 Medaillen ab
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Grimmener Judonachwuchs räumt 15 Medaillen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:00 21.11.2016
Strahlender Nachwuchs: Gruppenfoto mit den Startern des Rügener Inselturniers, die sich alle eine Medaille erkämpften. FOTO: HANNES PÄPLOW
Anzeige
Bergen/Neustrelitz

. Am vergangenen Samstag begab sich ein Teil des Judonachwuchses aus Grimmen zum Inselturiner nach Bergen auf Rügen.

Hier waren alle „Judoanfänger“ bis zum gelb-orangen Gürtel startberechtigt. Zusammen mit ihrem Trainerteam bestehend aus Nicole Löhrke und Ralf Päplow reisten insgesamt zwölf Nachwuchssportler an, um ihre erlernten Techniken unter Wettkampfbindungen umzusetzen und unter Beweis zu stellen.

Am Ende des Wettkampftages konnte sich jeder über eine Medaille und viel Lob vom Trainer freuen. Zusätzlich absolvierten unsere Nachwuchskämpfer Freundschaftskämpfe, um ihre Judofähigkeiten weiter auszubauen und zu festigen.

Die Platzierung lauteten am Ende des Tages wie folgt: Chris Löhrke U8 bis 24 kg Platz 1, Louis Teetzen bis 28 kg Platz 1, Skadi Lange +43kg Platz 1, Lukas Mäuslein U10 bis 16 kg Platz 3 und Magnus Rusch U10 bis 37 kg Platz 1. Lukas Juha startete in der U10 bis 34 kg, die am meisten besetze Gewichtsklasse, und belegte nach großem kämpferischen Einsatz einen hervorragenden dritten Platz. Andre Wähnke U10 bis 31 kg errang Platz 2, Aleksandra Szponarska U10 bis 26 kg Platz 1, Emma Walther U10 bis 37 kg Platz 1 und Mathis Hanf belegte in der U12 bis 28 kg Platz zwei.

Am Ende der Siegerehrung freute sich der Trainer und Vorsitzende des Vereins, Ralf Päplow, mit seinen Schützlingen: „Viele unserer Nachwuchssportler haben großes Potential und ich hoffe, dass sie dieses in den folgenden Jahren erfolgreich ausbauen können.“ In diesem Sinne wünschte er dem Judonachwuchs auch für die kommenden Aufgaben viel Erfolg.

Zur selben Zeit starteten drei Judoka der Altersklasse U14 in Neustrelitz. Hier gingen Philipp Dassow bis 50 kg, Clara Groth bis 47 kg und Cora Löhrke +63 kg an den Start.

Für alle drei Grimmener Kampfsportler ging es am Ende des Wettkampftages ebenfalls auf das Treppchen. Für Philipp sogar nach ganz oben. Bei Clara und Cora reichte es leider nur für Platz drei.

Somit zieht der KSV Grimmen für den vergangenen Samstag folgende Bilanz: Von 15 Sportlern erreichten alle das Treppchen, davon 9 x Gold, 2 x Silber und 4 x Bronze.Hannes Päplow

OZ

Mehr zum Thema

21 Sportler aus Grimmen beim Turnier in Grimmens Partnerstadt Staffanstorp

16.11.2016

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

17.11.2016

Moderiert wird die 22. Sportgala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

17.11.2016

Große Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt gegen die SG Torgelow/Pasewalk

21.11.2016

A-Jugend besiegt SV Warnemünde mit 22:21

21.11.2016

Pastow. Die Erwartungen der Elf von Burghard Schultz haben sich am Wochenende erfüllt: In ihrem Auswärtsspiel besiegten die Grimmener Verbandsligisten den SV Pastow mit 2:0.

21.11.2016