Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Stars wie die Olsen Brothers, Rex Gildo und Andrea Berg kamen nach Grimmen
Vorpommern Grimmen

Stars wie die Olsen Brothers, Rex Gildo und Andrea Berg kamen nach Grimmen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:41 22.01.2020
Vom 10. bis 17. Juli 1976 fand im Grimmener Kulturhaus die 19. internationale Tanzturnierwoche statt. Auf dem Bild das norwegische Siegerpaar Raimond Myhrengen und Gunn Johannesen. Quelle: Privat
Anzeige
Grimmen

In diesem Jahr wird das Grimmener Stadtkulturhaus 50 Jahre alt. Die OSTSEE-ZEITUNG blickt mit einer Serie auf fünf Jahrzehnte Kulturgeschichte in der Trebelstadt.

Sieben Gästebücher stapeln sich im „Treffpunkt Europas“. „Wir bemühen uns, dass jeder Künstler, der in unserem Haus einen Auftritt hat, auch ein paar Zeilen in unsere Bücher schreibt“, sagt Morten Kabisch. Und da kommt in einem halben Jahrhundert so einiges zusammen.

Seit 50 Jahren eine Hochtour für Schlagerstars

Blättert man die Seiten der teils schon vergilbten Gästebücher durch, hat man das Gefühl, dass die komplette deutsche Schlagerszene wenigstens einmal in Grimmen zu Gast war. „Dies ist uns vor allem in den letzten Jahren bewusst geworden“, sagt Stadtsprecher Thorsten Erdmann und erklärt: „Wir organisieren seit zwei Jahren gemeinsam mit dem Schlager-Sender ‚radio B2’ ein Event. Wenn wir auf das Thema zu sprechen kommen, welche Künstler in diesem Rahmen auftreten könnten, wird selbst den Schlager-Profis bewusst, dass in Grimmen schon fast alle waren.“

Rex Gildo schrieb zum Beispiel 1995: „Es macht immer wieder Spaß und bringt Freude, in ihrem Haus aufzutreten.“ Hartmut Schulze Gerlach, auch Muck genannt, formulierte am 10. Dezember 2000: „Das Haus, das Publikum und die Betreuung waren vorzüglich“. Ähnlich äußerten sich auch Jürgen Drews, 1991, Andy Borgund Kristina Bach, 1992. Frank Zander, 1999, Costa Cordalis, 1995, und Bata Illic, 1996. Einer, der in diesen Reihen nicht fehlen darf, ist Frank Schöbel. Aus den Gästebücher geht hervor, dass Schöbel am 2. Oktober 1977 bereits das zweite Mal die Kulturhausbühne eroberte. In den folgenden Jahrzehnten und auch nach der Wiedervereinigung sollten diverse weitere Auftritte folgen. In den Jahren 1977 bis 1979 war er sogar vier Mal zu Gast.

Blick ins Gästebuch des Jahres 1980: Viele Schlagerstars kamen zu den verschiedenen Shows oder als Solo-Künstler ins Stadtkulturhaus. Quelle: Raik Mielke

Immer wieder gab es viel Lob, von international anerkannten Künstlern, für das im Dezember 1970 eröffnete Haus und seine Mitarbeiter. Zum Beispiel von den legendären Roten Gitarren aus Warschau, 1979.Jonny Hill gab 1978 in Grimmen die Premiere seines Konzertes „Seemannslieder“. „Es war sehr schön bei euch. Ich kommen gerne wieder“, schrieb er ins Gästebuch. Und dies tat er auch – letztmalig 2018.

Vor internationalem Durchbruch noch kurz nach Grimmen

„Manchmal gelang es uns in der Vergangenheit, Stars für ein normales Geld zu bekommen, bevor sie dann kurze Zeit später den Durchbruch schafften“, freut sich Morten Kabisch. Als Beispiele nennt er Andrea Berg und Michael Wendler. Auch die Olsen Brothers passen in diese Kategorie. Kurz nach ihrem Konzert in der Trebelstadt gewannen die Dänen im Jahr 2000 nämlich den Eurovision-Song-Contest.

Das Tanzensemble der DDR bot am 16. Dezember 1977 eine tolle Show. Im Gästebuch heißt es: "Ein wundervolle Stimmung vom Publikum und ein tolles Haus." Quelle: Privat

Lustige Anekdoten und spaßige Gästebuch-Einträge

Verrückt wie bei ihren unzähligen TV-Auftritten, präsentierten sich die Männer des Schauorchester Ungelenk auch 1999 in Grimmen. Ins Gästebuch schrieben sie: „Was für den Stier das rote Tuch, ist für uns das Gästebuch.“

Andere werden sich wohl noch lange an ihren Auftritt in Grimmen erinnern. In den 1990er Jahren warteten die Fans vor der Bühne ungeduldig auf Andy Borg. Er kam aber nicht. Es stellte sich heraus, dass er den Türgriff am Klo abgebrochen hatte und auf dem stillen Örtchen somit unfreiwillig eingesperrt war.

Vom Luftgewehrschießen bis zur internationalen Tanzgala

Ob die Meisterschaften der DDR und ein internationaler Wettkampf 1976 im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen, die international erfolgreiche Show „Passion de Buena Vista“ im Jahre 2017 oder die 19. internationale Tanzturnierwoche 1976 – die Räumlichkeiten des Kulturhauses boten und bieten den verschiedensten Kultur- und Sportveranstaltungen stets ein wunderbares Ambiente.

Lesen Sie auch:

Von Raik Mielke

Die Gewerkschaft Verdi hat für Donnerstag rund 1500 Beschäftigte der Verkehrsbetriebe in MV aufgefordert, ihre Arbeit niederzulegen. Der Streik soll anders als am vergangenen Donnerstag den ganzen Tag andauern. Lesen Sie hier, welche Regionen betroffen sind.

22.01.2020

Schwere Technik kommt zum Einsatz, Bäume werden gefällt, Büsche vernichtet – alles, damit das Moor erhalten werden kann. Nur die Gemeinde, die auch Eigentümer ist, hat scheinbar niemanden darüber informiert.

22.01.2020

Wegen Diebstahls war der junge Mann aus Grimmen zu 400 Euro – ersatzweise 40 Tage Haft – verurteilt worden. Als er am Dienstag auffiel, weil er zunächst eine Frau belästigt und später die Reifen des Pkw des Freundes der Frau zerstochen hatte, „kassierten“ ihn die Polizisten ein und brachten ihn in die JVA Stralsund.

23.01.2020