Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Bekannter „Wetterfrosch“ liest in Rolofshagen
Vorpommern Grimmen Bekannter „Wetterfrosch“ liest in Rolofshagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 06.08.2019
Stefan Kreibohm, hier bei seiner Lesung im Barockschloss Griebenow im vergangenen Jahr, ist am Sonnabend zu Gast in der Kirchenruine Rolofshagen. Quelle: Walter Scholz/Archiv
Anzeige
Rolofshagen

Über kaum ein Thema wird wohl mehr gesprochen, als über das Wetter. Eine Kultfigur hierzulande in Sachen Meteorologie ist Stefan Kreibohm, sagt er doch täglich auch für Vorpommern-Rügen das Wetter voraus, ob die Sonne schein, es stürmt, regnet oder schneit. Am kommenden Sonnabend ist Stefan Kreibohm in der Kirchenruine in Rolofshagen zu Gast. Er liest ab 17 Uhr aus seinem Buch „Kreibohms Wetter!“.

Zum Buch: Wer hat nicht schon ungeschützt im Regen gestanden, vor Gewittern das Weite gesucht, in der Sonne unmäßig geschwitzt und sich vom Wind das Haar zerzausen lassen? Doch woher genau kommen das Nass von oben, der Wind von der Seite und der Nebel von unten? Kreibohm erklärt in seinem Buch, warum Wetterentwicklung oft nicht sicher vorherzusagen ist, wie sich das globale Spiel der Gewalten auf die norddeutsche Region auswirkt, warum die Insel Fehmarn für die Sonne über Warnemünde ein Problem ist und warum hingegen die norwegischen Berge für Mecklenburg-Vorpommern oft klaren Himmel bedeuten.

Stefan Kreibohm beobachtet seit 1998 vom Wetterstudio Hiddensee aus das Geschehen zwischen Himmel und Erde, zieht seine Schlüsse und prognostiziert, wie sich das Wetter in den nächsten Stunden und Tagen entwickeln wird.

Am Sonnabend gibt er einen Einblick in seinen Beruf. Der „Wetterfrosch“ wird im Anschluss an die Buchpräsentation auch Fragen der Zuhörer beantworten. Zudem besteht die Möglichkeit, das Buch vor Ort zu erwerben und es sich vom Autor signieren zu lassen.

Lesung Stefan Kreibohm: Sonnabend, 17 Uhr, Kirchenruine Rolofshagen, Eintritt 5 Euro

Von Anja Krüger

Wohl nicht Herr seiner Sinne war ein 48-jähriger Grimmener am Dienstagmorgen. Er hatte Warnbaken um seinen Pkw in der Orenburger Straße in Grimmen gestellt und Verkehrsschilder aufgestellt, um, nach eigenen Aussagen, den Verkehr bei 2050 stattfindenden Bauarbeiten zu leiten.

06.08.2019
Grimmen Gesichter der Region - Tierarzt mit Liebe zum Angeln

Bernd Uecker (57) aus Kirch Baggendorf ist Tierarzt mit Leib und Seele. Zu seinen Hobbys zählt das Angeln und Fisch räuchern.

06.08.2019

Bernhard und Dorlis Lunkenheimer betreiben ihr Hotel in der Gemeinde Gransebieth seit Mai 2014. Bis dato besuchten bereits Gäste aus 17 Nation die Unterkunft.

05.08.2019