Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Straßenbau: Anlieger zahlen Vorausleistung
Vorpommern Grimmen Straßenbau: Anlieger zahlen Vorausleistung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 20.05.2015
Im nächsten Jahr sollen die Anlieger der Gemeindestraße in Ungnade, die derzeit saniert wird (hier ein Bild vom Beginn der Arbeiten), einen Teil ihres Beitrags als Vorausleistung bezahlen.
Im nächsten Jahr sollen die Anlieger der Gemeindestraße in Ungnade, die derzeit saniert wird (hier ein Bild vom Beginn der Arbeiten), einen Teil ihres Beitrags als Vorausleistung bezahlen. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Ungnade

Schon vor dem Abschluss des Bodenordnungsverfahrens sollen die Anlieger der Gemeindestraße in Ungnade, die derzeit saniert wird, einen Teil ihres Beitrags als Vorausleistung bezahlen. Das beschlossen die Papenhagener Gemeindevertreter in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig. Die Kosten für die neue Straßenbeleuchtung werden nicht mit berechnet.

Die zunächst von den zwölf betroffenen Grundstückseigentümern zu zahlende Summe soll 80 Prozent des jeweils fälligen Anteils betragen, allerdings erst im kommenden Jahr. Der verbleibende Rest sei erst nach Abschluss der Bodenordnung fällig, sagte Bürgermeisterin Ilona Kindler (Wählergemeinschaft). 

Das Bodenordnungsverfahren könne noch Jahre dauern. So lange könne die Gemeinde aber nicht auf die Beiträge warten.



Peter Franke