Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Sundhagen streicht Wahlbezirke
Vorpommern Grimmen Sundhagen streicht Wahlbezirke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 13.02.2015
Amtschef Andreas Heite vor dem Miltzower Verwaltungsamt. Er plädiert für die Streichung von Wahlbezirken. Quelle: Almut Jaekel
Anzeige
Sundhagen

Weil es immer schwieriger wird, die Wahllokale an Wahltagen mit entsprechendem Personal auszustatten, hat die Großgemeinde Sundhagen (Vorpommern-Rügen)  nun beschlossen, statt sieben künftig nur noch fünf Wahlbezirke zu bilden. Verlierer sind die Bewohner der Ortsteile Behnkendorf und Bremerhagen, die künftig weitere Wege zurücklegen  oder  sich an der Briefwahl beteiligen sollen. Protest kam vor allem  von der Abgeordneten  Christiane Latendorf (Die Linke). Sie sieht in der Maßnahme  einen Kommunikationsverlust bei den zumeist älteren Bewohnern. Gemeindewahlleiter Andreas Heite, zugleich Amtschef in Miltzow, hielt dem entgegen, dass es auch in keinem Verhältnis stehe, bei 87 Wählern einen kompletten Wahlvorstand zehn Stunden lang zu besetzen.

Anzeige


Reinhard Amler

13.02.2015
13.02.2015